piwik-script

English Intern
  • Drei Studierende tragen T-Shirts mit einem Aufdruck der Universität Würzburg.
  • Blick in die Zimmerpflanzen-Ausstellung im Botanischen Garten der Universität Würzburg.

Archiv

Symbolfoto für die Rubrik Personalia

Hier lesen Sie Neuigkeiten aus dem Bereich Personal: Neueinstellungen, Dienstjubiläen, Forschungsfreisemester und mehr.

Mehr
Schematische Darstellung der Entstehung und Präsentation von kryptischen Peptiden.

Mit einer neu entwickelten Methode haben Würzburger Forscher erstmals tausende kryptische Peptide auf der Oberfläche von Zellen identifiziert. Hier könnte ein neuer Ansatzpunkt für Krebs-Immuntherapien liegen.

Mehr
Tod einer Buche im Hardwald bei Basel: Im Hitzejahr 2018 starb das Laub vorzeitig ab, im Jahr darauf trieb der Baum nicht mehr aus.

So heiß und trocken wie 2018 war kein Jahr seit dem Beginn der Wetteraufzeichnungen. Die Wälder in Mitteleuropa sind davon nachhaltig geschädigt. Das damals ausgelöste Baumsterben wird noch Jahre andauern.

Mehr
Manche Ameisenarten bauen ihre Nester in Totholz. Zurück bleiben teils papierdünne Zwischenwände, wodurch noch stehende Baumstämme instabil werden und zusammenbrechen können.

Tote oder absterbende Bäume haben im Wald eine wichtige ökologische Funktion. Wie man hier Naturschutz und Waldnutzung in Einklang bringen kann, erforscht das Projekt BioHolz, das nun ausgezeichnet wurde.

Mehr
Eine Insel der Azoren: Sie ist ein Beispiel dafür, dass ein unterseeischer Vulkan die Meeresoberfläche erreicht hat. Der Krater zeichnet sich deutlich ab.

Explosive Vulkanausbrüche sind auch tief unten im Meer möglich – obwohl die Wassermassen dort einen gewaltigen Druck ausüben. Wie das genau vor sich geht, berichtet ein internationales Team im Journal „Nature Geoscience“.

Mehr
An physikalischen Aufgaben tüfteln: Darum geht es beim Wettbewerb "exciting physics" für Schülerinnen und Schüler.

Ein bundesweiter Physikwettbewerb für Schülerinnen und Schüler soll Ende September 2020 auf dem Würzburger Marktplatz stattfinden – parallel zur Veranstaltung „Röntgen - 125 Jahre neue Einsichten“.

Mehr
Die neuen Stipendiaten der Max-Buchner-Stiftung: Marietta Herrmann und Crispin Lichtenberg.

16 Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler erhalten von der Max-Buchner-Forschungsstiftung jeweils 10.000 Euro für ihr Forschungsprojekt. Mit dabei sind zwei Mitglieder der Universität Würzburg.

Mehr
Hansrudi Lenz sieht in dem Fall Wirecard erhebliche Funktionsdefizite des deutschen Kapitalmarktes.

Hansrudi Lenz hat an der Uni Würzburg den Lehrstuhl für Wirtschaftsprüfungs- und Beratungswesen inne. Aktuell ist er als Experte zur Bilanzmanipulation bei dem Dax-Unternehmen Wirecard vielgefragt.

Mehr
Symbolfoto für die Rubrik Personalia

Hier lesen Sie Neuigkeiten aus dem Bereich Personal: Neueinstellungen, Dienstjubiläen, Forschungsfreisemester und mehr.

Mehr
Der Blick durch das Mikroskop zeigt die Minerale des Gesteins Gabbro in ihren typischen Interferenzfarben. Wer mehr darüber wissen möchte, erfährt dies bei einem Besuch im Mineralogischen Museum.

Meteorite, Gold, Mineralien und die versteckten Schätze im Smartphone: All das und vieles mehr gibt es im Mineralogischen Museum der Universität Würzburg zu sehen. Seit dem 21. Juni hat es seine Türen wieder für Besucher geöffnet.

Mehr
254 Studierende können in der Posthalle gleichzeitig Prüfungen schreiben.

Das Coronavirus ist schuld: Um die vorgeschriebenen Sicherheitsabstände einhalten zu können, muss die Universität Würzburg Prüfungen in der Posthalle durchführen. Die erste Woche hat gezeigt: Das Konzept funktioniert.

Mehr
Logo des neuen E-Learning-Kurses „Gender“.

Das Projekt „Globale Systeme und interkulturelle Kompetenz“ veröffentlicht im aktuellen Semester einen neuen E-Learning-Kurs zum Thema „Gender“. Entwickelt wurde der Kurs mit dem Fach Europäische Ethnologie/Volkskunde.

Mehr
Besuch aus Irland in der Unibibliothek (von links): Christian Malzer, Leiter der Abteilung Handschriften und Alte Drucke, Universitätspräsident Alfred Forchel, der irische Botschafter Nicholas O’Brien, seine Partnerin Mary McCarthy und Hans-Günter Schmidt, Leiter der Universitätsbibliothek.

In der Universitätsbibliothek bekam der irische Botschafter Dr. Nicholas O'Brien historisches irisches Kulturgut präsentiert. Außerdem informierte er sich an der Uni über die neue Forschungskooperation „Irish Studies Würzburg“.

Mehr
Scheckübergabe mit Corona-Sicherheitsabstand (von links): Klaus D. Mapara, Alfons Ledermann, Sarah Hofmann (Mitarbeiterin von Sebastian von Mammen), Alfred Forchel, Sebastian von Mammen, Thomas Trenkle und IHK-Hauptgeschäftsführer Ralf Jahn.

Erneut hat die mainfränkische Wirtschaft ihren Universitäts-Förderpreis vergeben. In diesem Jahr fließt das Geld in die Entwicklung einer Virtual-Reality-Anwendung für das Training von Erste-Hilfe-Maßnahmen.

Mehr