piwik-script

English Intern
  • Drei Studierende tragen T-Shirts mit einem Aufdruck der Universität Würzburg.
  • Blick in die Zimmerpflanzen-Ausstellung im Botanischen Garten der Universität Würzburg.

Archiv

Um den Gottesdienst der Kirche geht es im Fach Liturgiewissenschaft. Einen Lehrstuhl für diesen Bereich gibt es an der Universität Würzburg seit 50 Jahren.

Mehr

Flüchtlingsbewegungen und die Finanzkrise setzen die Menschenrechte unter Druck. Welche Rolle Religion dabei spielt, untersucht ein von Würzburger Theologen koordiniertes internationales Forschungsprojekt. Jetzt liegen neue Ergebnisse vor.

Mehr
Wolfgang Schliffer (Foto: privat)

Der frühere Leiter des Rechenzentrums, Wolfgang Schliffer, ist am 5. Dezember 2017 im Alter von 82 Jahren gestorben. Die Universität hatte ihn mit der Verdienstmedaille „Bene merenti“ geehrt.

Mehr

Auf Dachböden oder in Arbeitszimmern schlummern bisweilen Fotos, Schriftstücke und andere Dinge, die einen Bezug zur Universität haben. An solchen Materialien ist das Universitätsarchiv sehr interessiert.

Mehr

„Glanzlichter der Wissenschaft“: In diesem neuen Sammelband mit Veröffentlichungen und Vorträgen aus 2017 ist auch Professor Andreas Dörpinghaus von der Universität Würzburg vertreten.

Mehr

Die Stiftung „Forschung hilft!“ unterstützt Projekte der Krebsforschung an der Universität Würzburg. Zu ihren Gunsten findet am Samstag, 17. März 2018, ein Benefizkonzert statt.

Mehr
Michael Bohnert und Angelika Stellzig-Eisenhauer. (Fotos: Daniel Peter/Matthias Reiners)

Der Albert-Kölliker-Lehrpreis der Medizinischen Fakultät ist mit 10.000 Euro dotiert. In diesem Semester wurden damit der Rechtsmediziner Michael Bohnert und die Zahnmedizinerin Angelika Stellzig-Eisenhauer ausgezeichnet.

Mehr
Die Deutschlandstipendiaten 2017/18 der Universität Würzburg bei der Vergabefeier. (Foto: Rudi Merkl)

Insgesamt 460 Studierende der Uni Würzburg haben bisher ein Deutschlandstipendium erhalten. 48 neue Stipendiaten bekamen jetzt ihre Stipendienbescheinigungen bei einer Feier im Toscanasaal der Residenz.

Mehr
Die Alte Augenklinik am Röntgenring 12 in Würzburg. (Archivfoto: Robert Emmerich)

Eine Kooperation der Fraunhofer-Gesellschaft mit der Universität bringt die Medizinforschung in Würzburg weiter voran: In der Alten Augenklinik entsteht eine Stammzellprozesstechnik.

Mehr

Ein wegweisendes europäisches Forschungsprojekt will neue diagnostische Tests zum Erkennen von Patienten mit nicht-alkoholischer Fettlebererkrankung entwickeln. Das Uniklinikum Würzburg ist das Leitzentrum für die Patientenrekrutierung in Deutschland.

Mehr