English Intern
  • Vier Studierende auf dem Weg in den Hörsaal.
  • Studierende im Hörsaal bei einer Vorlesung.

Archiv

Concept image of multi device technology for responsive web design - laptop , digital tablet and smartphone in various orientation at the office (sample web page).

Das 7. Brustkrebs-Forum der Universitäts-Frauenklinik findet am Mittwoch, 25. November 2020, als Online-Veranstaltung statt. Patientinnen und Angehörige, die teilnehmen möchten, müssen sich bis 10. November anmelden.

Mehr
Die Professoren Andreas Buck, Martin Fassnacht und Nicolas Schlegel informieren über die Funktionen und Erkrankungen der Schilddrüse.

Am 10. November 2020 beantworten Experten des Uniklinikums Würzburg in einem Online-Vortrag Fragen zur Diagnostik und Therapie von Schilddrüsenerkrankungen. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Mehr
Um digitale Innovationen geht es in einer Ringvorlesung der Uni Würzburg.

Chancen und Herausforderungen im digitalen Zeitalter für Unternehmen sowie die gesellschaftlichen Implikationen digitaler Technologien: Mit diesen Fragen befasst sich die Ringvorlesung „Digitale Innovationen“.

Mehr
In sechs Klassen forschen jetzt Promovierende an der GSH.

Die Graduiertenschule für die Geisteswissenschaften der Universität Würzburg hat ihr Angebot erweitert. Ab sofort können Interessierte dort in der Klasse „Environmental Humanities“ an ihrer Promotion arbeiten.

Mehr
Das neue Comic-Heft der Gender Equality Academy beschäftigt sich mit Unconscious Bias - unterbewusste Vorturteile.

Unbewusste Vorurteile hat jeder. Doch wie kann man sie erkennen und abbauen? Damit beschäftigt sich das Büro der Frauenbeauftragten der Uni – diesmal mit einem eher unkonventionellem Medium.

Mehr
Professor Yasuhiko Arakawa, Ph.D. (links) und dem Präsidenten der Universität Tokyo, Makoto Gonokami, Ph.D., am Eingang der Röntgen-Ausstellung in der Intermediathèque.

2020 feiert die Uni Würzburg ihren Alumnus Wilhelm Conrad Röntgen. Aktuell würdigt eine Ausstellung in der Neuen Universität das Wirken des Physikers. Eine Universität in Fernost hat sich nun ebenfalls Röntgen angenommen.

Mehr
Die Ausstellung „Verknüpft und zugenäht!“ bietet eine neue Sichtweise auf die frühen sesshaften Kulturen Südwestdeutschlands.

Technische Textilien der Steinzeit zeigt eine neue Ausstellung im Archäologischen Landesmuseum in Konstanz. Mitkonzipiert und -gestaltet wurde die Ausstellung von Experten und Studierenden der Museologie an der Uni Würzburg.

Mehr
Im S.P.U.T.N.I.K.-Tutorial nimmt Ed, der Außerirdische, Schülerinnen und Schüler mit auf seine Reise durch weite Informationswelten.

Zum achten Mal in Folge ist die UB Würzburg unter den elf wissenschaftlichen Bibliotheken in Bayern, die mit dem Gütesiegel „Bibliotheken – Partner der Schulen“ für ihre beispielhafte Kooperation mit Schulen ausgezeichnet wurden.

Mehr

Mehr Medizinstudierende für das Fach Allgemeinmedizin begeistern und so speziell im ländlichen Raum eine flächendeckende hausärztliche Versorgung sichern: Das ist das Kernziel des Programms „Beste Landpartie Allgemeinmedizin“.

Mehr
Diese lateinische Grammatik hat Christian Schmidt, Prüfungsbester im Sommersemester von allen angehenden Gymnasiallehrern, vom ersten Semester an bis zu seiner Lehramtsprüfung begleitet.

Auf eine offizielle Feier müssen die Absolventinnen und Absolventen eines Lehramtsstudiums an der Uni Würzburg in diesem Jahr coronabedingt verzichten. Dafür berichten zwei der Prüfungsbesten, wie sie diese Zeit erlebt haben.

Mehr

Menschen und Wölfe

27.10.2020
In der Lausitz weisen Schilder darauf hin, dass dort Wölfe leben.

Ein neues Buch versammelt Beiträge aus der kultur- und sozialwissenschaftlichen Forschung über die Beziehungen zwischen Mensch und Wolf. Es ist das Ergebnis einer Tagung, die von der Uni Würzburg mitorganisiert wurde.

Mehr
Surrealistischer Blick auf das Enzym UBE2S. Es reguliert seine Lebenszeit, indem es zwischen einem Monomer- und einem Dimer-Zustand wechselt.

Einen grundlegenden Beitrag für die Entwicklung neuer Strategien in der Krebstherapie liefert ein Team aus Würzburg und Dresden im Journal Science Signaling.

Mehr
Historiker Benjamin Hasselhorn in seinem YouTube-Video.

Am 31. Oktober 1517 hat Martin Luther seine 95 Thesen an die Wittenberger Schlosskirche genagelt und damit die Reformation ausgelöst. So war das – oder doch nicht?

Mehr