English Intern
  • 6 Studierende geniessen das Studentenleben in Würzburg im Sommer.

Archiv

Interdisziplinäre Diagnostik im ZESE: Helge Hebestreit (2.v.l.) mit seinem Team.

Eine vom Uniklinikum Würzburg (UKW) geleitete multizentrische Studie zeigt, dass die Einbeziehung von Expertinnen oder Experten für psychische Gesundheit den diagnostischen Prozess in Zentren für Seltene Erkrankungen verbessert.

Mehr
Wollen Lösungen für den Medikamentenmangel erarbeiten (v.li.): Uwe Weidenauer, Steffen Schweizer, Ulrike Holzgrabe, Richard Pibernik und Andrea Szczesny.

Trotz Bemühungen der Politik bleibt Medikamentenmangel akut. An der Uni Würzburg befasst sich ein interdisziplinäres Projekt mit dem Thema. In umfassenden Tests werden aktuell Lieferketten lebenswichtiger Arzneimittel analysiert.

Mehr
Kurzachsenschnitt durch das Herz. Links:  Mit dem klassischen Cine-MRT werden Struktur und Funktion des Herzens quantifiziert. Mitte: Beispiel einer Sequenz mit T2* Information. Eine Abnahme der in Millisekunden gemessenen T2* Zeit entspricht dabei einer Zunahme des Eisengehaltes. Rechts: Beim T2* Mapping wird durch Farbkodierung das Ausmaß der Veränderung von T2* über die Zeit visualisiert.

Bei der Entschlüsselung der Wirkmechanismen der Wunderdroge SGLT2-Hemmer ist die Wissenschaft einen entscheidenden Schritt weiter. Eine neue Studie mit Würzburger Beteiligung liefert eine mögliche Erklärung.

Mehr
Die erste Schelling Lecture des neuen Wintersemesters hält die renommierte Historikerin Barbara Stollberg-Rilinger.

Im Rahmen der Schelling Lectures hält die Historikerin Professorin Barbara Stollberg-Rilinger am Mittwoch, 15. November 2023, im Gartenpavillon des Juliusspitals einen Vortrag zu König Friedrich Wilhelm I von Preußen.

Mehr
none

Der Universitätsbund lädt am Mittwoch, 15. November, bei freiem Eintritt zum Festkonzert mit Preisverleihungen ein. Es spielen das Akademische Orchester und der Cello-Virtuose Ivan Turkalj.

Mehr
none

Zu seinem Jubiläum veranstaltet das Institut für deutsche Philologie der Uni Würzburg einen Tag der offenen Tür am 11. November. Für große und kleine Gäste gibt es spannende Mitmachaktionen, Vorträge und Workshops.

Mehr
none

Beim Kampf des Immunsystems gegen Krebs und chronische Infektionen lässt oft die Schlagkraft der T-Zellen nach. Das Team des Immunologen Martin Väth hat eine mögliche Erklärung dafür gefunden.

Mehr