English Intern
  • Studierende im Hörsaal bei einer Vorlesung.

Archiv

none

In gerade einmal drei Minuten die eigene Doktorarbeit erklären – das ist die Herausforderung im Wettbewerb „3 Minute Thesis (3MT)“. Beim JMU-internen Vorentscheid ging jetzt Neurologin Ann-Kathrin Karl als Siegerin hervor.

Mehr
none

Der LehrLernGarten des Botanischen Gartens darf weitere drei Jahre das Qualitätssiegel „Umweltbildung.Bayern“ tragen. Er bietet auf höchstem Niveau Bildung für nachhaltige Entwicklung an.

Mehr
none

Erfolgreiche wissenschaftliche Arbeit zeigt sich auch in der Zahl der Publikationen in Fachzeitschriften. Mit der 1000. Veröffentlichung hat das Würzburg-Dresdner Exzellenzcluster ct.qmat einen Meilenstein erreicht.

Mehr

Hier finden Sie Web-Links zu Online-Presseberichten, in denen die Julius-Maximilians-Universität Würzburg, ihre Forschenden oder ihre Studierenden eine Rolle spielen.

 

Mehr
Jetzt anmelden und die Welt der Biologie, Chemie, Mathematik und Physik entdecken.

Anfang September bietet die Uni Würzburg wieder spannende Möglichkeiten für Schülerinnen und Schüler: Bei den MINT-Sommerschulen gibt es Wissenschaft zum Anfassen. Bereits jetzt läuft die Anmeldephase.

Mehr
Sie haben den Tag der Mathematik in Würzburg organisiert: Das Team des Lehrstuhls für Didaktik der Mathematik (v.l.): Nina Unshelm, Deborah Lehrmann, Hans-Stefan Siller, Christian Heinz, Angela Bezold und Laura Wagenbrenner.

Der 14. März ist traditionell Internationaler Tag der Mathematik. Zu diesem Anlass hat der Lehrstuhl für Mathematik V – Didaktik der Mathematik ein umfangreiches Programm für Schulklassen und die Öffentlichkeit organisiert.

Mehr
Die Blütezeit des Carillons begann im 17. Jahrhundert. Das Instrument der Uni Würzburg ist knapp 20 Jahre alt.

Das Carillon der Uni Würzburg ist eines von nicht einmal 50 Instrumenten seiner Art in Deutschland. Am Freitag, 22. März 2024, wird es von Gästen aus den USA bespielt.

Mehr
Die Rosa Schleife ist ein internationales Symbol, das Solidarität mit Frauen zum Ausdruck bringt, die an Brustkrebs erkrankt sind oder ein besonders großes Risiko für eine Brustkrebserkrankung haben.

Leben mit und nach Brustkrebs – wie kann ich selbst aktiv für mich sorgen? Um diese Frage geht es am Mittwoch, 10. April 2024, beim Brustkrebs-Forum des Würzburger Universitätsklinikums.

Mehr
none

Forschende aus Würzburg und Wien zeigen einen möglichen therapeutischen Ansatz gegen Atherosklerose. Er basiert auf einem Antikörper, der einen Rezeptor auf Immunzellen ansteuert.

Mehr
none

Die Genvariante, die für Fettlebererkrankungen am relevantesten ist, findet sich schon bei archaischen Menschen. Das zeigen Forschende aus Würzburg, Homburg und Leipzig in einer neuen Studie.

Mehr
Der Sprung eines Thoriumkerns von dem angeregten in den Grundzustand ist Ausgangspunkt einer neuartigen Uhr, die Forschungsteams aus Würzburg und Wien entwickeln wollen.

Eine neue und genauere Art der Zeitmessung ist Ziel eines internationalen Forschungsprojekts, an dem die Würzburger Physikerin Adriana Palffy-Buß beteiligt ist. Das Ergebnis könnte auch bei der Suche nach Dunkler Materie helfen.

Mehr