piwik-script

English Intern
  • Nobelpreis Röntgen Ausschnitt
Universitätsarchiv

ERC Advanced Grants


Prof. Dr. Thomas Rudel (2019)

Ein hochrangiger Preis des Europäischen Forschungsrates geht an Professor Thomas Rudel. Der Mikrobiologe erhält 2,5 Millionen Euro für ein neues Projekt zur Erforschung der krankheitserregenden Chlamydien. Mehr...


Prof. Dr. Frank Würthner (2017)

Nach erfolgreichen Arbeiten zur Konversion von Sonnenlicht in Strom (Photovoltaik) beschäftigt sich Würthner seit 2012 mit Farbstoff-basierten Materialien, die mit Hilfe von Sonnenlicht Brennstoffe erzeugen können. Er erhielt einen Advanced Grant über 2,5 Millionen Euro. Mehr


Prof. Dr. Laurens Molenkamp (2016)

Spitzenforschung zahlt sich aus: Physik-Professor Laurens Molenkamp (Foto: DPG / Peter Grewer) bekommt zum zweiten Mal einen mit 2,5 Millionen Euro dotierten Advanced Grant vom Europäischen Forschungsrat.  Mehr...


Prof. Dr. Martin Eilers (2015)

Der Biochemiker Professor Martin Eilers erforscht, welche Proteine dafür verantwortlich sind, dass Neuroblastome und andere Tumoren des Nervensystems entstehen. Dafür hat er einen „Advanced Grant“ in Höhe von 2,5 Millionen Euro bekommen. Mehr...


Prof. Dr. Holger Braunschweig (2015)

Chemiker Holger Braunschweig ist der erste Professor, der während seiner Zeit an der Uni Würzburg ein zweites Mal einen "Advanced Grant" vom Europäischen Forschungsrat (ERC) erhält. Braunschweig bekommt erneut 2,5 Millionen Euro für seine Arbeiten rund um das Element Bor. Mehr...


Prof. Dr. Klaus Schilling (2012)

An innovativen Techniken für kooperierende Kleinst-Satelliten arbeitet Professor Klaus Schilling am Lehrstuhl für Informatik VII (Robotik und Telematik). Er erhielt einen ERC Advanced Grant über 2,5 Millionen Euro. Mehr…


Prof. Dr. Holger Braunschweig (2011)

Ein ERC Advanced Grant über 2,5 Millionen Euro ging an Professor Holger Braunschweig. Am Institut für Anorganische Chemie erforscht und entwickelt er neuartige Verbindungen des chemischen Elements Bor. Mehr…


Prof. Dr. Laurens Molenkamp (2011)

Hauchdünne Materialschichten, die elektrischen Strom am Rand leiten und in der Mitte nicht: Solche topologischen Isolatoren erforscht Professor Laurens Molenkamp am Physikalischen Institut. Er erhielt einen ERC Advanced Grant über 2,5 Millionen Euro. Mehr…


Prof. Dr. Rainer Hedrich (2010)

Neues Wissen über fleischfressende Pflanzen erarbeitet Professor Rainer Hedrich am Lehrstuhl Botanik I (Pflanzenphysiologie und Biophysik), gefördert mit einem ERC Advanced Grant in Höhe von 2,5 Millionen Euro. Mehr…


Prof. Dr. Martin Lohse (2008)

Am Lehrstuhl für Pharmakologie forscht der Biomediziner Professor Martin Lohse auch an neuen Analysemethoden, die für die Entwicklung von Arzneimitteln wichtig sind. Dafür erhielt er einen ERC Advanced Grant über 2,5 Millionen Euro. Mehr…


* Einwerbung des Grants an der JMU, ERC-Grant-Gewinner hat die JMU aber inzwischen verlassen.

** ERC Grant-Gewinner war zum Zeitpunkt der Bewilligung noch nicht an der JMU

Nach oben