piwik-script

Intern
  • Ausstellungsfoto, Salzburger Szepter-Paar
  • Universitätsarchiv, Aktenbündel
  • Frieschronik
  • Universitätsarchiv, Akten des Rektorats und des Senats
  • Gebäude 74 Hubland Nord
Universitäts-Archiv

Tag der Archive am 6. März 2020

26.03.2020

Der diesjährige Tag der Archive fand zum ersten Mal gemeinsam an einem Ort statt - in Archiv und Bibliothek des Bistums Würzburg (ABBW).

Beitrag des Universitätsarchivs. Marie-Thérèse Reinhard am Rednerpult.
Beitrag des Universitätsarchivs. Marie-Thérèse Reinhard am Rednerpult. (Bild: Daniel Esselbach)

Unter dem Motto „Kommunikation – Von der Depesche bis zum Tweet“ waren alle großen Würzburger Archive mit kleinen Ständen und verschiedensten Archivalienpräsentationen vertreten. Das Universitätsarchiv bot Vorlesungsverzeichnisse, Universitätsreden und Archivalien des Archivs des Rektorats und Senats (ARS). Ein kleines Highlight waren Fotos von Studentendemonstrationen gegen die Berufung des Politologen Dr. Lothar Bossle auf einen Soziologie-Lehrstuhl 1977.

Des Weiteren stellte sich das Universitätsarchiv als Möglichkeit für Familien- und Heimatforschung an Hand des Beispiels von Alois Alzheimer vor.

Neben Führungen rund um die Archivarbeit und durch die Magazine, gab es am Abend einen wissenschaftlichen Vortrag von Prof. Dr. Matthias Stickler zum Thema „Ein Facebook der alteuropäischen Universität – die Stammbuchsammlung des Würzburger Instituts für Hochschulkunde als Quelle zur Kommunikationsgeschichte“.

Trotz der regnerischen Wetterlage freuen wir uns, dass Sie so zahlreich erschienen sind!

Weitere Bilder

Zurück