piwik-script

Intern
  • Ausstellungsfoto, Salzburger Szepter-Paar
  • Universitätsarchiv, Aktenbündel
  • Frieschronik
  • Universitätsarchiv, Akten des Rektorats und des Senats
  • Gebäude 74 Hubland Nord
Universitätsarchiv

Nachlässe gesucht!

13.12.2017

Wir sind immer auf der Suche nach Nachlässen mit Universitätsbezug - ganz gleich ob Sie bei uns gelehrt, geforscht, verwaltet oder studiert haben, kontaktieren Sie uns!

Das Universitätsarchiv hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Geschichte der Universität nachvollziehbar aufzubereiten und dazugehöriges Material zu sammeln, zu sichten, aufzubereiten, zu verzeichnen und der Forschung zugänglich zu machen.
Wir möchten vermeiden, dass Dachboden- und Arbeitszimmerfunde verloren gehen und bieten daher an, Nachlässe von Universitätsangehörigen nach Absprache auch vor Ort zu sichten. Wir helfen Ihnen dabei, einen Überblick über vorhandene Unterlagen zu bekommen, diese einzuordnen und gegebenenfalls bedenkenlos zu entsorgen.

Wir suchen:

  • Korrespondenz im Rahmen der Tätigkeit an der Universität
  • Gremienmitarbeit
  • Sitzungsprotokolle
  • Gutachten zu Promotions- und Habilitationsschriften
  • Fotos mit Universitätsbezug (Feierlichkeiten, Tagungen, Forschung und Lehre etc.)
  • Stellungnahmen zu Universitätsbelangen
  • Unterlagen zu Berufungsverfahren
  • Studien- und Prüfungsurkunden
  • Studienbücher

Folgende Unterlagen können wir leider nicht übernehmen:

  • Private Bibliotheken
  • Seminararbeiten
  • Promotions- und Habilitationsschriften betreuter Studierender im Volltext ab 1950
  • Lehrmaterialien

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, eine plastische Erinnerung an die bedeutenden Gelehrten der Universität zu schaffen, die Komplexität des universitären Tagesgeschäfts aus Sicht der Beschäftigten zu beleuchten und die Universität als Gesamtkosmos aus forschenden, lehrenden, lernenden und organisatorisch-verwaltenden Strukturen zu begreifen.

Zurück