piwik-script

English Intern

Die JMU erinnert an die Entdeckung der Röntgenstrahlen in Würzburg

Im Jahr 2020 feierte die Julius-Maximilians-Universität (JMU) zusammen mit der Stadt Würzburg und weiteren Partnerinstitutionen ein Doppeljubiläum: 125 Jahre Entdeckung der Röntgenstrahlen und 175 Jahre Geburtstag von Wilhelm Conrad Röntgen. Der Physikprofessor stieß am Abend des 8. November 1895 in seinem Labor an der Uni Würzburg auf eine neue Art von Strahlen. Dafür wurde er 1901 mit dem weltweit ersten Nobelpreis für Physik ausgezeichnet.

Ausstellungen zum Röntgenjahr

Physik-Ausstellung: Ins Innerste der Welt

1895 machte Wilhelm Conrad Röntgen am Physikalischen Institut der Universität Würzburg eine revolutionäre Entdeckung. Bei Versuchen mit Elektronenstrahlen in Vakuumröhren fand er die später nach ihm benannte Röntgenstrahlung. Sie erlaubte erstmals einen Blick „ins Innerste der Welt“.

Online-Ausstellung

Video "Ins Innerste der Welt"

Hier gibt es einen digitalen Vorgeschmack der Ausstellung, bis sie auch in Präsenz öffnen kann!

Röntgenausstellung am Sanderring

Röntgen Ausstellung am Sanderring

In der Röntgenwoche im September 2020 war die Ausstellung „Röntgen – 125 Jahre neue Einsichten!“ in einem Zelt auf dem Würzburger Marktplatz zu sehen. Vier Tage lang dauerte die Schau dort und zog fast 2000 Besucherinnen und Besucher an.

Zum Ausstellungskatalog
Zu den Ausstellungstafeln

Tee-Ecke mit den Röntgens

In einer "Tee-Ecke" konnte man sich zusammen mit den Röntgens ablichten lassen. Weitere Highlights kann man im Ausstellungskatalog finden.

 

Röntgen in Japan

Fast 60.000 Besucher sahen die Jubiläumsausstellung zum Röntgenjahr 2020 in Tokio. Sie konnten historische Objekte aus dem Würzburger Universitätsarchiv und dem Physikalischen Institut bestaunen.

Zum Ausstellungs-PDF

Ausstellung in Tokio

Trotz der Corona-Pandemie gelang der Julius-Maximilians-Universität (JMU) Würzburg zum Röntgenjahr 2020 eine Kooperation mit dem Universitätsmuseum Tokio.

So war das Röntgenjahr 2020 an der Uni

Science Slam Alumni: "Total verstrahlt – Röntgenjubiläums-Slam“
06.11.2020

Festakt: "Wilhelm Conrad Röntgen – 125 Jahre neue Einsichten"
8.11.2020

Röntgen-Woche vom 23.09. - 26.09.2020

Ausstellung „Röntgen  125 Jahre Neue Einsichten!“
23.09.-26.09.2020

"Ich sehe was, was du nicht siehst - 125 Jahre Röntgenstrahlen" (Priv. Doz. Dr. Simon Zabler)
23.09.2020

"CT-Tomographie von Wolken mit Kleinstsatelliten" (Prof. Dr. Klaus Schilling)
23.09.2020

"Röntgen- und Kinotechnik in der Kultur um 1900" (Dr. Vera Dünkel)
24.09.2020

"Radiographie von Kunstwerken" (Dr. Uta Kornmeier)
24.09.2020

"Röntgendiagnostik in der Medizin" (Prof. Dr. med. Thorsten Bley)
24.09.2020

"114 Jahre Aluminium-Legierungen –Alte Geheimnisse enträtselt durch Röntgenstrahlung?" (Priv. Doz. Dr. Torsten Staab)
25.09. 2020

"Röntgenastronomie – Ein neuer Himmel im Lichte Röntgens" (Prof. Dr. Matthias Kadler)
25.09. 2020

"Intelligente Computertomographie, von Nano bis XXL" (Prof. Dr. Randolf Hanke)
25.09.2020

Von rasenden Elektronen und wie sie uns helfen, neue Materialien zu finden (Prof. Dr. Vladimir Hinkov)
26.09.2020

"Erforschung des Corona-Virus mit Röntgenstrahlen" (Dr. Andrea Thorn)
26.09.2020

"Der Durchblick des Jahrhunderts - Welt und Menschenbilder seit den Tagen von Röntgen" (Prof. Dr. Ernst-Peter Fischer)
26.09.2020

Physico-Medica Vortrag "Von Röntgen zur Biomedizin der Zukunft"
29.04.2020

Tagung Radiologie und Physiker: International Workshop on Magnetic Particle Imaging / 10th IWMPI
30. März - 1. April 2020

Tagung Radiologie und Physiker: IMR Intensivkurs Muskuloskelettale Radiologie
14.-15. Februar 2020

Festakt zum Roentgen-Jubiläum

Mehr über Röntgen