piwik-script

English Intern
International

Name: Wenyan Zhao
Heimatland und -stadt: China, Zhejiang Provinz
Studienfach: Anglistik
Lieblingswort im Deutschen: Natürlich
Drei Wörter, um deinen Aufenthalt in Würzburg zusammen zu fassen: Freiheit, Herausforderung, Neues

 

1) Seit wann bist du in Würzburg und wie lange wirst du wahrscheinlich noch hier bleiben?

Ich kam am ersten September und bleibe für ein Semester.

2) Was gefällt dir besonders am Studium in Würzburg?

Internationale Studenten treffen und Dinge über fremde Kulturen lernen.

 3) Gibt es Unterschiede zwischen dem Studium in Würzburg und in  deiner Heimat?

Der größte Unterschied ist definitiv die Sprachbarriere. Ich muss noch viel mehr die Sprache erlernen.

 4) Was machst du hier in deiner Freizeit?

Einkaufen, Party, Bücher lesen, Kochen

5) Wie und was gefällt dir an der Stadt Würzburg?

Ich denke Würzburg ist ein ruhiger und schöner Ort. Was ich am meisten Mag sind die netten Einheimischen und die freundlichen Studenten.

6) Hast ein deutsches Lieblingsessen? Warum?

Currywurst

7) Was ist der größte Kulturunterschied zwischen deiner Heimat und Deutschland? Gab es einen Kulturschock?

Die Esskultur. In China besitzt die Ernährung eine sehr hohe Priorität. Die Menschen verbringen viel Zeit damit, dass Essen zu kochen und es zu genießen. In Deutschland dagegen achten die Menschen nicht so sehr auf das Essen und verbringen auch nicht viel Zeit mit dem Kochen.

8) Gibt es eine lustige Anekdote/Geschichte, die du während deines Aufenthalts hier in einem fremden Land erlebt hast?

Ich wusste am Anfang nicht, wie ich eine Kaffeemaschine benutze. Deshalb trank ich einige Zeit lang immer schwarzen Kaffee ohne Zucker.

9) Hast du während deines Studienaufenthaltes in Würzburg auch Reisen in andere Länder und Städte gemacht? Und wenn ja, wohin?

Ich war während des Oktoberfestes in München und während des 25. Jahrestages der Mauerfalls in Berlin. Außerdem war ich in Österreich und plane über die Weihnachtstage nach Frankreich, die Niederlanden und Spanien zu gehen.

10) Welche drei Tipps würdest du folgenden Austauschstudenten mit auf den Weg geben?

1) Behalte eine positive Einstellung bei und versuche neue Dinge auszuprobieren. Dies ist der beste Weg schnell an der Universität einbezogen zu werden und die deutsche Kultur kennenzulernen.

2) Hab keine Angst Fragen zu stellen und Menschen um Hilfe zu bitten. „Although German people look kind of aloof“. Aber sie sind echt sehr freundlich und hilfsbereit.

3) Wenn du wie ich ein Chinesischer Student bist und nicht weißt wie man kocht, versuch zuhause „dein chinesisches Lieblingsessen“ zu kochen. Ich kann dir versichern, dass du das Chinesische Essen hier sehr vermissen wirst.

 

 

Hinweis zum Datenschutz

Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

Hinweis zum Datenschutz

Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

Social Media
Kontakt

Abteilung 1: Service Centre International Affairs
Josef-Martin-Weg 54/2
Campus Hubland Nord
97074 Würzburg

E-Mail

Suche Ansprechpartner

Hubland Nord, Geb. 54