piwik-script

English Intern
    International

    Internationale Netzwerke

    Die Universität Würzburg arbeitet in internationalen und international orientierten Netzwerken mit. Wir stellen Ihnen die wichtigsten vor:

    Das Netzwerk vereinigt die traditionsreichsten, multidisziplinären Volluniversitäten Europas mit herausragend hohem akademischen Standard. Die 41 europäischen Spitzenuniversitäten zeichnen sich duch hohes akademisches und kulturelles Renommee aus. In der Regel handelt es sich um die ältesten und oft die bedeutentsten Universitäten ihres Landes.

    Universität Würzburg aktiv in der Coimbra-Gruppe

    Mitgliedsuniversitäten in der Coimbra-Gruppe

    Offizielle Seite der Coimbra-Gruppe

    Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) ist einer der weltweit größten Förderorganisation für den internationalen Austausch von Studierenden und Wissenschaftlern.

    Seit seiner Gründung im Jahr 1925 hat der DAAD über 2,5 Millionen Akademiker aus dem In- und Ausland unterstützt.

    Er wird als Verein von den deutschen Hochschulen und Studierendenschaften getragen.

    Seine Tätigkeit geht weit über die Vergabe von Stipendien hinaus: Der DAAD fördert die Internationalisierung der deutschen Hochschulen, stärkt die Germanistik und deutsche Sprache im Ausland, unterstützt Entwicklungsländer beim Aufbau leistungsfähiger Hochschulen und berät die Entscheider in der Bildungs-, Außenwissenschafts- und Entwicklungspolitik.

    Das Budget stammt überwiegend aus Bundesmitteln verschiedener Ministerien, vor allem des Auswärtigen Amtes, von der Europäischen Union sowie von Unternehmen, Organisationen und ausländischen Regierungen. Ein Netzwerk von Außenstellen und Informationszentren hält Kontakt zu den wichtigsten Partnerländern auf allen Kontinenten und berät vor Ort.

    Die Universität Würzburg ist Mitglied beim Konsortium für Internationales Hochschulmarketing – GATE Germany.
    Durch die Mitgliedschaft erhalten Universitätsbereiche, die internationales Marketing für ihre international ausgerichteten Studienprogramme betreiben und internationale Studierende rekrutieren wollen, vergünstigte Konditionen u. a.  für ihre Beteiligung an Publikationen und Messeveranstaltungen.

    Mehrmals jährlich treffen sich die universitären bayerischen Akademischen Auslandsämter (englisch: International Offices) zum gegenseitigen Austausch zu Themen der Internationalisierung der Hochschulen, insbesondere des Studiums.
    Gemeinsam treten sie auf internationalen Hochschulmessen auf und werben unter dem Motto "study in Bavaria" in enger Kooperation mit der bayerischen Staatsregierung.

    Die Mitgliederhochschulen der Magna Charta Universitatum haben sich der Freiheit von Lehre und Forschung verschrieben. Sie sollen frei sein von wirtschaftlichen, politischen und ideologischen Interessen und Einflussnahme. Gemeinsam mit über 700 weiteren Universitäten weltweit bemüht sich die Universität Würzburg um die Umsetzung der Grundsätze der Charta. Diese Charta der Grundwerte freier Universitäten wurde aus Anlass des 900. Geburtstages der ältesten Universität Europas gemeinsam von der Europäischen Rektorenkonferenz und der Universität Bologna entwickelt. Daraus hat sich die heutige Organisation entwickelt, die ihren Hauptsitz an der Universität Bologna hat. Sie betreibt Lobby im Sinne freier Universitäten und setzt sich für bedroht WissenschaftlerInnen ein, bietet Möglichkeiten, sich an (Forschungs-) Projekten zu beteiligen und an Tagungen und Fortbildungen teilzunehmen. Aktuelle Beispiele von Tagungen drehen sich um Themen wie "lebenswerte Universität", "Europäische Hochschulbildung" oder "Internationalisierung".

    Das Trans-Atlantic Science Student Exchange Program (TASSEP) ist ein Konsortium von forschungsorientierten Spitzenuniversitäten in der Europäischen Union, den USA und Kanada. Der Austausch richtet sich an Studierende der Naturwissenschaften und orientiert sich an den Qualitätssicherungsstandards des ERASMUS-Programms, wie beispielsweise konsequente Verwendung des Learning Agreements oder den Prinzipien der zentralen und zugleich dezentralen Organisation (International Office und FachkoordinatorInnen). Website von TASSEP