piwik-script

Deutsch Intern
    KIS

    Zwinger 32

    none

    Das Gebäude ist mit der Buslinie 16, Haltestelle „Ottostraße“ zu erreichen. Die Bushaltestelle ist nur wenige Gehminuten entfernt. Zudem ist das Gebäude ca. 3 Gehminuten von der „Neuen Universität“ entfernt.

    Im Gebäude gibt es keinen Aufzug.

    Das Gebäude ist nicht barrierefrei.

    Vor dem Eingang befindet sich eine Treppe mit einem Geländer, das auch als Handlauf dient. Die Stufen sind einfarbig grau und nicht markiert. Die Eingangstür hat keinen automatischen Türöffner. Sie geht nach außen hin auf.

    none

    An der Außenfassade des Gebäudes hängt ein grober Übersichtsplan über die einzelnen Stockwerke. Neben der Eingangstür befindet sich ein Telefon, mit dem man im Gebäude anrufen kann. Hinter der Eingangstür, im Eingangsbereich auf der linken Seite, ist ein detaillierter Gebäudeübersichtsplan zu finden.

    none

    Nach der Eingangstür steht man im Treppenhaus. Die Treppe hat einen Handlauf und ein Geländer, das als Handlauf dient. Sie hat mehrere Absätze und ist verwinkelt. Die Stufen sind einfarbig, dunkel, kontrastlos und nicht markiert.

    none

    Die Wände in den Gängen des Gebäudes sind weiß. Die Türblätter sind ebenfalls weiß, aber die Türrahmen haben eine schwarze Farbe, sodass sich die Türen ausreichend kontrastreich von den Wänden abheben. Die Böden sind grau. Die Türschilder sind groß geschrieben, aber nicht in Brailleschrift verfasst.

    none

    Die einzelnen Stockwerke sind mit Windfangtüren zum Treppenhaus hin abgeschlossen. Diese sind nicht selbstöffnend.

    Die Zahlstelle und die Kasse befinden sich im ersten Stock. Sie ist mit einem kleinen schwarzumrahmten Fenster deutlich zu erkennen. Zudem gibt es auf dem Gang Sitzmöglichkeiten, nämlich eine Bank mit Klappsitzen.

    Der Besprechungsraum hat einen eigenen Eingangsbereich am Gebäude und ist nur von außen zu erreichen. Er befindet sich im Keller. Um zu der nicht selbstöffnenden Eingangstür zu gelangen, müssen mehrere Stufen, die nach unten führen, überwunden werden. Die Treppe vor der Eingangstür hat ein Geländer, das auch als Handlauf dient. Die Stufen sind einfarbig, grau, nicht markiert und kontrastlos. Im Eingangsbereich ist der Boden braun gefliest. Um hinter dem Eingangsbereich zu den Räumen zu gelangen, müssen weitere, wenige Stufen überwunden werden. Diese haben allerdings keinen Handlauf und kein Geländer. Die Türen sind in hellgrauem bis weißen Farbton gestaltet und heben sich nur wenig kontrastreich von den weißen Wänden ab.

    Direkt vor dem Haus gibt es keine Parkplätze. Allerdings gibt es einen großen Parkplatz an der gegenüber liegenden Neuen Universität, dort sind auch mehrere Behindertenparkplätze ausgeschildert.

    none

    Das Gebäude hat keine barrierefreie Toilette.