piwik-script

Deutsch Intern
  • none
Kontakt- und Informationsstelle für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung (KIS)

Bibliotheks- und Seminarzentrum (Campus Nord)

Zu erreichen ist das am Hubland-Campus Nord in Gebäude 64 liegende Bibliotheks- und Seminarzentrum am besten mit der Buslinie 10 (Haltestelle „Bibliothekszentrum“).

Im Bibliotheks- und Seminarzentrum gibt es im Eingangsbereich des Haupteingangs einen geräumigen Aufzug. Er ist mit einer Bandansage und einem niedrig angebrachten Bedienfeld ausgestattet. Die Buchstaben des Bedienfeldes sind groß und mit Brailleschrift versehen.

Das Gebäude hat drei Eingänge.

Zum Haupteingang des Gebäudes führt ein gepflasterter Weg. Dessen Zugang ist barrierefrei und hat eine automatisch öffnenden Glasschiebetür.

An der Eingangstür des Hintereingangs befindet sich ein Türöffner.

Der Seiteneingang befindet sich links am Gebäude neben dem Haupteingang. Er ist zwar barrierefrei erreichbar, hat aber keine automatisch öffnende Tür.

Im Gebäude fehlt ein Gebäude- bzw. Übersichtsplan. Allerdings gibt es in den Gängen an einigen Stellen improvisierte Wegschilder.

Nur die Teilbibliothek Mathematik ist ausgeschildert. Gebäudepläne lassen sich aus den festinstallierten Brandschutzfluchtplänen ableiten, sie sind jedoch sehr klein geschrieben und leicht zu übersehen. Die Teilbibliothek ist barrierefrei zugänglich. Ein automatischer Türöffner ist nicht vorhanden. In der Teilbibliothek ist ein barrierefreier Arbeitsplatz vorhanden.

Die Seminarräume der humanwissenschaftlichen Fakultät kann man über den Seiteneingang erreichen. Sie sind aber auch vom Haupteingang aus mit einem improvisierten Zettel ausgeschildert. Von diesem aus muss man sich links halten. Dort findet man die Räume 00.209-00.214. Alle Türschilder im Gebäude sind mit Brailleschrift versehen. Die Teilbibliothek Mathematik ist vom Haupteingang aus geradeaus, dann rechts erreichbar. Die Tische in den Seminarräumen sind mit dem Rollstuhl unterfahrbar. 

Im ersten Stock befindet sich Räume der Philosophischen Fakultät. Die breiten Türen heben sich mit blauer Farbe kontrastreich von den weißen Wänden ab. Boden und Wände sind beide hell und daher kontrastarm.

Die Gänge sind breit. Im Bereich der Fakultät für Humanwissenschaften sind Wände, Türen und der Boden in ähnlichen Farben, sie setzen sich nicht kontrastreich voneinander ab. Im Gegensatz dazu heben sich die Wände im Bereich der Teilbibliothek Mathematik kontrastreich durch braune Fliesen ab. 

Die Treppe befindet sich nach dem Haupteingang rechts. Die Stufen sind (teilweise sogar asymmetrisch) abgesetzt, nicht markiert und kontrastarm. Sie hat mehrere Absätze und an beiden Seiten Handläufe.

Gegenüber von dem Gebäude befinden sich zwei Behindertenparkplätze.

Im Erdgeschoss befindet sich im Humanwissenschaftlichen Teil (Raum 00.201) des Gebäudes eine barrierefreie Toilette. Einen Wegweiser zu dieser gibt es nicht. Im Obergeschoss gibt es keine barrierefreie Toilette.