piwik-script

Deutsch Intern
  • none
Kontakt- und Informationsstelle für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung (KIS)

Alte Chemie

(EG Lehrstuhl für Funktionswerkstoffe der Medizin und Zahnheilkunde, 1. OG Lehrstuhl für Chemische Technologie der Materialsynthese 2. OG Zahnklinik Parodontologie)

Das Gebäude ist nicht direkt mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Von der Straßenbahnhaltestelle „Congress Centrum“ ist es ca. 8 Gehminuten entfernt. Der Hauptbahnhof ist ca. 20 Gehminuten entfernt. Von der Straßenbahnhaltestelle „Ulmer Hof“ ist das Gebäude ca. 15 Gehminuten entfernt.

Das Gebäude hat keinen Aufzug.

Das Gebäude hat einen Eingang mit zwei nicht automatisch öffnenden Glastüren. Vor dem Eingang gibt es eine Treppe mit Handlauf. Der Handlauf ist an der Fassade angebracht. Die Stufen sind einfarbig, kontrastlos und nicht markiert.

Im Eingangsbereich des Gebäudes hängt ein Gebäudeübersichtsplan. Einen Lageplan gibt es nicht. Im Gebäude gibt es keine Wegweiser.

Die Gänge sind breit. Die grauen Holztüren heben sich kontrastreich von den weißen Wänden ab. Das Gebäude ist im Barock-Stil gehalten. Die Decken und Wände haben größtenteils Stuck. Die Böden sind mit Mosaik und floralen Ornamenten versehen. Sie heben sich dadurch kontrastreich von den weißen Wänden ab. In manchen Stockwerken sind die Böden aus Parkett, der sich mit seinem braunen Holz kontrastreich von den weißen Wänden abhebt.

Das Gebäude hat eine lange, breite Treppe mit mehreren Absätzen und einem Treppengeländer, das auch als Handlauf dient. Die grauen Stufen sind abgerundet, einfarbig, kontrastlos und nicht markiert.

Im zweiten Obergeschoss ist ein Laborraum der Zahnklinik untergebracht. Die Tische sind mit dem Rollstuhl unterfahrbar. Im Laborraum sind die Böden hellgrau und die Wände weiß, sie bilden nur wenig Kontrast.

Im Untergeschoss befindet sich ein Hörsaal.

Vor dem Gebäude gibt es Parkplätze. Diese gehören zum Bereich der Zahnklinik und sind mit einer Schranke abgesperrt. Zudem gibt es zwei Behindertenparkplätze vor dem Gebäudeteil zwischen dem Pleicherwall 1 und Pleicherwall 2, man muss allerdings einen Fußweg von ca. 3 Minuten in Kauf nehmen.

Im Gebäude gibt es keine barrierefreie Toilette.