piwik-script

Deutsch Intern
  • none
Kontakt- und Informationsstelle für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung (KIS)

Neubaustraße 11

Die Neubaustraße 11 ist nicht direkt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar, allerdings ist die Straßenbahnhaltestelle „Neubaustraße“ in ca. 7 Gehminuten entfernt.

Das Gebäude hat keinen Personenaufzug.

Der Eingang zur Neubaustraße 11 ist von der Neubaukirche kommend, in Richtung Ottostraße ohne Hindernisse erreichbar. Allerdings sind die Bordsteinkanten hoch und die Bürgersteige schmal. Vor der Eingangstür befindet sich ein kleiner, niedriger Absatz. 

Neben dem Treppenhaus im Erdgeschoss hängt ein Raumbelegungsplan in großer Schrift.

Die Gänge im Gebäude sind sehr übersichtlich gestaltet und breit. Die Türen (alle mindestens 90 cm breit und schwellenlos) heben sich durch ihren blauen Türrahmen deutlich von den Wänden ab. Die Raumbeschilderungen sind groß geschrieben. Brailleschrift ist nicht vorhanden.

Im Gebäude gibt es eine lange Treppe, mit der man alle Stockwerke erreichen kann. Die Treppe hat mindestens auf einer Seite ein Treppengeländer, das als Handlauf dient. Die Treppenstufen sind einfarbig, kontrastarm und ohne Markierung. 

Vor dem Gebäude gibt es keine Parkplätze.

Im Gebäude gibt es keine behindertengerechten Toiletten.