piwik-script

Deutsch Intern
Alumni Uni Würzburg - 1000 Careers One Story

Dr. Natalia Schestakova

Dr. Natalia Schestakova

Aktuelle Tätigkeit

Udmurtische Staatliche Universität, Institut für Sprache und Literatur, Abteilung für die fachbezogene Fremdsprache, Lehrstuhl für Fremdsprachen für naturwissenschaftliche Fachrichtungen, Dozentin

Berufliche Interessen

Meine Forschungsinteressen liegen im Bereich der Pädagogik, Didaktik und Methodik.
Einen großen Wert lege ich auf die Entwicklung folgender Kompetenzen der Studierenden: Selbstlernkompetenz, interkulturelle Kompetenz und soziolinguistische Kompetenz. 
Meine Studenten haben großes Interesse an der Kultur und ihren Besonderheiten anderer Menschen. Wir diskutieren oft zum Thema „Interkulturelle Kommunikation“, ziehen Vergleiche, äußern unsere Meinungen und tauschen unsere Erfahrungen aus. Die Bedeutung von Begriffen wie „Nationale Identität“ und „Interkulturelle Kommunikation“ finden wir zur heutigen Zeit sehr wichtig. Was ändert sich in der Welt, wie ändern sich die Menschen? Gibt es nur „eigene Werte und Normen“? Wie können wir unsere Flexibilität und Toleranz zeigen? Das hilft uns die ganze Welt wahrzunehmen, gutmütiger und toleranter zu werden.

Berufliche Stationen

Udmurtische Staatliche Universität, Fakultät für Fremdsprache
1998 - Deutsch als studienbegleitendes Fach und als Berufssprache für die Bachelor-und Masterstudenten verschiedener Fachrichtungen
Stipendium TEMPUS Joint European Project T-JEP-10051

2002 - Fortbildungskurs für amerikanische und russische Deutschlehrer (Robert-Bosch-Stiftung)

2009, 2016, 2021 - Fortbildungen für ausländische Deutschlehrer (Goethe-Institut)

2012 - Promotion zum Thema «Pädagogische Bedingungen der Entwicklung der Selbstlernkompetenz der Studenten im System des Fernstudiums»


Wettbewerbe:
2013 - Gewinnerin des 1. Internationalen pädagogischen Wettbewerbes „An der Spitze des Eisbergs“

2015 - Gewinnerin des Deutschlehrerwettbewerbes „Projektwerkstatt-Interdisziplinärer Deutschunterricht in der Kategorie „CLIL/Umwelt im Deutschunterricht“


Internationale Konferenzen:
2009 - „Aktuelle Probleme des Lehrens und Lernens der deutschen Sprache in der modernen interkulturellen Welt“

2009 - „Sprache. Kultur. Kommunikation“

2015 - „Sprache. Karriere. Interkulturalität“

2019 - „Berufsbildung: für die Zukunft lernen“

2021 - "Als Deutschlehrer in die Welt und zurück"