piwik-script

Deutsch Intern
Alumni Uni Würzburg - 1000 Careers One Story

Anastasiia Marsheva

Anastasiia Marsheva

Aktuelle Tätigkeit

Universität Regensburg, Masterstudentin im Bereich Ost-West-Studien sowie wissenschaftliche Hilfskraft in Form einer Koordinierungsstelle des Doppelabschluss-Studiengangs Interdisziplinäre Deutsch-Russische Studien

Berufliche Interessen

Im Rahmen meines Studiums setze ich mich mit den Kulturen und Sprachen der west- und osteuropäischen Länder, der EU-Politik und Migration auseinander. Ich übertrage erworbene theoretische Kenntnisse auf deutsch-russische Beziehungen, indem ich Seminararbeiten über Deutschland und Russland schreibe, an deutsch-russischen Veranstaltungen teilnehme und den Austausch zwischen russischen und deutschen Studierenden im Rahmen meiner Arbeit an der Universität Regensburg mitorganisiere.

Berufliche Stationen

2015-2018 - Mitarbeiterin im Bereich Projektmanagement bei der NGO "Academy of Youth Diplomacy", Kasan, Russland

2016-2020 - Bachelorstudium an der Kasaner Föderalen Universität, Schwerpunkt: Übersetzen und Dolmetschen, Thema der Bachelorarbeit: Einfluss der Migration auf den Wortschatz und die grammatikalischen Strukturen der deutschen Sprache

2018-2019 - Auslandsjahr im Rahmen der Partnerschaft zwischen Kasaner Föderalen Universität und Universität Regensburg (gefördert durch das Bayerische Ministerium für Wissenschaft und Kunst)

2018-2019 - Teilnahme am Projekt "Europa macht Schule", Durchführung eines Projekts über Russland an einer deutschen Grundschule in Regensburg

2020 - voraussichtlich 2022 Masterstudium an der Universität Regensburg, Studiengang: Ost-West-Studien, Schwerpunkte: Kultur- und Sprachwissenschaft, gefördert durch Claussen-Simon-Stiftung

seit Mai 2021 - Wissenschaftliche Hilfskraft in der Koordinierungsstelle des Doppelabschluss-Studiengangs Interdisziplinäre Deutsch-Russische Studien