piwik-script

Intern
    Prüfungsangelegenheiten

    Studiengänge der Fakultät für Humanwissenschaften

    Aktuelle Meldungen

    Wichtige Mitteilung:

    Anfang Dezember wurden die Prüfungstermine und Prüfungsanmeldungen sämtlicher Modulprüfungen aus dem Sommersemester 2019 von Amts wegen geschlossen.
    Bei offenen Prüfungsanmeldungen mit dem Status Zugelassen (ZU) erfolgt das Schließen durch die Verbuchung mit dem Vermerk NE - Nicht erschienen oder Leistung noch nicht verbucht. Die Leistung erhalten zunächst die Bewertung nicht bestanden (Note 5,0). Hiervon nicht betroffen sind die Anmeldungen von Abschlussarbeiten.

    Dadurch wird sichergestellt, dass in den folgenden Semestern die Online-Prüfungsanmeldung zu Wiederholungsversuchen ordnungsgemäß funktioniert.


    Neu in WueStudy: Onlineverifikation zu Bescheinigungen aus dem Prüfungsmanagement


    Achtung!

    Master-Studenten ab ASPO 2015: Master-Thesen, die in der neuen PO geschrieben werden, müssen 3x schriftlich gebunden und 2x in elektronischer Form auf CD oder USB-Stick abgegeben werden!


    Hier finden Sie ausführliche Informationen zu Anrechnungen

    Anrechnungen von Prüfungsleistungen können nur einmalig innerhalb des ersten Studiensemesters eingereicht werden (vgl. §17 Abs. 5 ASPO 2009 bzw. §18 Abs. 4 ASPO 2015).
    Kandidaten im Doppelstudium bzw. mit Auslandssemester können Ihre Anträge wie gehabt stellen.

    Falls Probleme bei der Online-Anmeldung zu Prüfungen auftreten sollten, wenden Sie sich bitte umgehend persönlich, telefonisch oder per Mail an uns. Probleme, die erst nach Ablauf der Anmeldefrist gemeldet werden, können leider nicht berücksichtigt werden

    Eine nachträgliche Anmeldung zu Prüfungen durch Mitarbeiter des Prüfungsamtes ist nicht möglich!

    Die Anmeldung zur Prüfung erfolgt über WueStudy.

    Zusatz-Informationen: Änderung Anrechnungen (01.10.2014):

    Ab dem WS 2014/2015 müssen Anrechungsanträge, die Leistungen enthalten, die nicht an der Universität Würzburg erbracht wurden, im Prüfungsamt mit dem entsprechenden Transcript-of-Records der ausstellenden Hochschule mit

    - dem Namen der Leistung/en,
    - dem Namen der Universität/FH/TH etc. und 
    - der Angabe des Landes, in dem die Leistung erbracht wurde,

    abgegeben werden.

    Bitte beachten Sie das Merkblatt Bachelorzeugnis / Merkblatt Masterzeugnis!

    • Die Ausstellung des Zeugnisses kann erst beantragt werden, wenn für alle von Ihnen abgelegten Prüfungsleistungen Ergebnisse vorliegen und diese in WueStudy korrekt eingebucht sind.
    • Bitte überprüfen Sie, ob Ihr Name, Ihre Vornamen sowie Ihr Geburtsort und ggf. Ihr Geburtsland mit Ihren offiziellen Urkunden übereinstimmen. Diese werden ansonsten auf dem Zeugnis falsch ausgewiesen. Notwendige Korrekturen sowie eine evtl. Namensänderung müssen Sie vor der Antragstellung im Referat für Studienangelegenheiten, Hubland Nord, Oswald-Külpe-Weg 842 (rechter Eingang) , Erdgeschoss durch Vorlage einer entsprechenden Personenstandsurkunde nachweisen.
    • Ausstellungsdatum des Zeugnisses ist das Datum, an dem das Zeugnis ausgestellt wird/wurde. Bestehensdatum ist der Tag bzw. das Datum der letzten Prüfungsleistung. Es handelt sich im Regelfall um das Datum, an dem Sie Ihre letzte Prüfungsleistung tatsächlich erbracht haben. Dies kann beispielsweise die Abschlussarbeit sein (Tag der Abgabe) oder auch das Datum der Anerkennung Ihrer letzten Prüfungsleistung (z. B. Auslandsanrechnung).
    • Das Zeugnis kann auch von einem oder einer Bevollmächtigten abgeholt werden. Hierzu müssen Sie eine schriftliche Vollmacht mit Namensnennung des oder der Abholenden ausstellen und diese handschriftlich unterschreiben; der oder die Bevollmächtigte muss diese Vollmacht und seinen bzw. ihren Ausweis im Prüfungsamt vorlegen.
    • Die Zeugnisdokumente können alternativ auch auf eigene Kosten per Einschreiben an eine von Ihnen benannte Adresse versandt werden. Für den Postversand lassen Sie uns bitte 4,05 € in Briefmarken (!) zukommen! Bargeld oder eine Überweisung können nicht angenommen werden.
    • Füllen Sie den Antrag vollständig aus. Unvollständig ausgefüllte Anträge können nicht bzw. nur mit Verzögerung bearbeitet werden.

    Allgemeine Prüfungs- und Studienordnungen (ASPO)

    Die fachspezifischen Bestimmungen entnehmen Sie bitte Ihrem jeweiligen Studiengang.


    Individuelle Beratung nach Studiengang

      Ihre Ansprechpartnerin: Frau Hufschmidt

    Fachstudienberatung
    Institut für Sprachheilpädagogik

     Ihre Ansprechpartner: Herr Putz

    Fachstudienberatung
    Lehrstuhl Evangelische Theologie