piwik-script

Intern
    Prüfungsangelegenheiten

    Bachelor Informatik

    Aktuelle Meldungen

    Herr Thill ist zu den folgenden Zeiten nicht im Büro:

    am 02.08.2019
    26.08. - 03.09.2019 (ohne Vertretung; siehe Text weiter unten unter "Achtung")
    13.09. - 27.09.2019

    Abschlussarbeiten können und müssen in dieser Zeit trotzdem fristgerecht bei den Kolleginnen der Fachbereiche Pyhsik (Zimmer 02.101) oder Chemie (Zimmer 02.102) abgegeben werden.

    Zeugnisse können dort ebenfalls abgeholt werden.
    Bei Fragen während der oben genannten Zeiten, wenden Sie sich bitte an Ihren Prüfungsausschussvorsitzenden oder an die Kolleginnen der Prüfungsämter
    Biochemie, Chemie oder Physik.

     

    Achtung:

    In der Zeit 26.08. - 03.09.2019 entfallen die Öffnungszeiten des Prüfungsamtes aufgrund unseres Umzuges komplett. In dieser Zeit gibt es somit KEINE Vertretung.
    Während des Umzugs wird unsere Erreichbarkeit eingeschränkt sein.
    Terminsachen wie z.B.: Abschlussarbeiten sind während dieser Zeit fristgerecht z.B.durch Postversand oder durch Posteinwurf am Sanderring 2 bei der Poststelle einzureichen.

    Ab dem 04. September 2019 sind wir für Sie unter folgender Besucheradresse zu finden:

    Referat 2.3 Prüfungsamt
    Josef-Martin-Weg 55
    Campus Hubland Nord
    97074 Würzburg

     


    /

    Ich habe 180 ECTS-Punkte erreicht, wie komme ich an mein Zeugnis?

    Das Prüfungsamt wird nicht automatisch informiert sobald Sie Ihre 180 Punkte erreicht haben. Weiterhin haben Sie während dem Rest des Semesters noch die Möglichkeit Zusatzleistungen abzulegen. Daher ist es notwendig, dass Sie, sobald Ihr Zeugnis erstellt werden soll, den "Antrag auf Ausstellung ein Bachelorzeugnisses" im Prüfungsamt abgeben. Bitte notieren Sie darauf Ihre Emailadresse. Sobald die Zeugnisdokumente abholbereit sind, werden Sie von uns per Email benachrichtigt.

    In meiner Teilmodulbescheinigung fehlen Leistungen:

    Wenn Ihnen Leistungen aus einem anderen Studiengang anerkannt wurden oder wenn Sie von einer alten Version der Prüfungsordnung in eine neuere gewechselt haben (dies geschieht nur auf Antrag) ist dies durchaus möglich. In diesem Fall kontrollieren Sie bitte Ihre Modulbescheinigung. Wenn diese korrekt ist, fehlt bei Ihnen keine Leistung. Sollte auch diese fehlerhaft sein, nehmen Sie bitte sofort Kontakt zum Prüfungsamt auf damit sie korrigiert werden kann.

    Ich komme in das 7. (bzw. 8. oder 9.) Fachsemester. Wann werde ich exmatrikuliert?

    Die Regelstudienzeit im Bachelor Informatik beträgt sechs Semester. Gem. Prüfungsordnung darf diese Frist um zwei Semester überschritten werden. Danach wird das Studium als erstmalig nicht bestanden gewertet. Nach einem weiteren Semester wird das Studium als endgültig nicht bestanden gewertet.

    Hier sehen Sie, welche Reaktion Sie von Seiten des Prüfungsamtes erwartet, wenn Sie Ihr Studium nicht bis zum Ende des jeweiligen Semesters abgeschlossen haben:

    Ende 6. Semester: Keine Reaktion des Prüfungsamtes.

    Ende 7. Semester: Keine Reaktion des Prüfungsamtes.

    Ende 8. Semester:
    Bachelorarbeit wurde bereits abgegeben: Sie erhalten einen Bescheid über das erstmalige Nichtbestehen Ihres Studiums. Dieses Schreiben hat keinerlei Auswirkungen auf Ihre bereits erbrachten oder noch zu erbringenden Leistungen. Sie werden damit darauf hingewiesen, dass Sie Ihr Studium innerhalb eines weiteren Semesters beenden müssen!
    Bachelorarbeit wurde noch nicht abgegeben: Sie erhalten einen Bescheid über das erstmalige Nichtbestehen Ihres Studiums. In diesem wird Ihre Bachelorarbeit als erstmalig nicht bestanden erklärt (für diese haben Sie somit nur noch einen Versuch!!!). Auf alle weiteren bereits erbrachten oder noch zu erbringenden Leistungen hat dieses Schreiben keine Auswirkungen. Sie werden weiterhin darauf hingewiesen, dass Sie Ihr Studium innerhalb eines weiteren Semesters beenden müssen!

    Ende 9. Semester: Sie erhalten einen Bescheid über das endgültige Nichtbestehen Ihres Studiums.

    (Da Sie bis zum Ende des Semesters Zeit haben Ihr Studium abzuschließen, erhalten Sie die Bescheide erst zu Beginn des Folgesemesters. Dies hat aber keinen Einfluss auf den Status über das erstmalige oder endgültige Nichtbestehen, auch wenn Sie sich evtl. vorher erfolgreich für das 10. Semester zurückgemeldet haben. Bitte beachten Sie die Ausführungen der Kanzlei für Studienangelegenheiten zur Rückerstattung von Beiträgen!)

    Kann die Frist für die Abgabe der Bachelorarbeit verlängert werden?

    Es besteht die Möglichkeit, dass er Prüfungsausschuss, in nicht von Ihnen zu vertretenden Fällen, eine Nachfrist gewährt. Anträge auf Verlängerung der Abgabefrist der Bachelorarbeit können im Laufe des 8. Fachsemesters abgegeben werden. Anträge auf Verlängerung der Höchststudiendauer werden nicht vor Mitte Ihres 9. Fachsemester entgegengenommen.

    Ich habe vergessen mich zu einer Prüfung anzumelden, kann ich mich nachmelden:

    Nein! Bei den Anmeldefristen zu Prüfungen handelt es sich um Ausschlussfristen.
    Nachmeldungen sind demnach nicht möglich.

    Falls Probleme bei der Online-Anmeldung zu Prüfungen auftreten sollten, wenden Sie sich bitte umgehend persönlich, telefonisch oder per Mail an uns. Probleme, die erst nach Ablauf der Anmeldefrist gemeldet werden, können leider nicht berücksichtigt werden

    Eine nachträgliche Anmeldung zu Prüfungen durch Mitarbeiter des Prüfungsamtes ist nicht möglich!

    Die Anmeldung zur Prüfung erfolgt über SB@Home.

    Bitte beachten Sie das Merkblatt Bachelorzeugnis!

    Es müssen alle 3 Seiten des Antrags ausgefüllt und eingereicht werden!

    • Die Ausstellung des Zeugnisses kann erst beantragt werden, wenn für alle von Ihnen abgelegten Prüfungsleistungen Ergebnisse vorliegen und diese in SB@Home korrekt eingebucht sind.
    • Bitte überprüfen Sie, ob Ihr Name, Ihre Vornamen sowie Ihr Geburtsort und ggf. Ihr Geburtsland mit Ihren offiziellen Urkunden übereinstimmen. Diese werden ansonsten auf dem Zeugnis falsch ausgewiesen. Notwendige Korrekturen sowie eine evtl. Namensänderung müssen Sie vor der Antragstellung im Referat für Studienangelegenheiten, Hubland Nord, Oswald-Külpe-Weg 842 (rechter Eingang), Erdgeschoss durch Vorlage einer entsprechenden Personenstandsurkunde nachweisen.
    • Ausstellungsdatum des Zeugnisses ist das Datum, an dem das Zeugnis ausgestellt wird/wurde. Bestehensdatum ist der Tag bzw. das Datum der letzten Prüfungsleistung. Es handelt sich im Regelfall um das Datum, an dem Sie Ihre letzte Prüfungsleistung tatsächlich erbracht haben. Dies kann beispielsweise die Abschlussarbeit sein (Tag der Abgabe) oder auch das Datum der Anerkennung Ihrer letzten Prüfungsleistung (z. B. Auslandsanrechnung).
    • Das Zeugnis kann auch von einem oder einer Bevollmächtigten abgeholt werden. Hierzu müssen Sie eine schriftliche Vollmacht mit Namensnennung des oder der Abholenden ausstellen und diese handschriftlich unterschreiben; der oder die Bevollmächtigte muss diese Vollmacht und seinen bzw. ihren Ausweis im Prüfungsamt vorlegen.
    • Die Zeugnisdokumente können alternativ auch auf eigene Kosten per Einschreiben an eine von Ihnen benannte Adresse versandt werden. Für den Postversand lassen Sie uns bitte 3,95€ in Briefmarken (!) zukommen! Bargeld oder eine Überweisung können nicht angenommen werden.
    • Füllen Sie den Antrag vollständig aus. Auch wenn Sie keine Eintragungen im Diploma Supplement möchten, müßen Sie die dritte Seite („Anlage“) ausgefüllt/unterschrieben abgeben. Unvollständig ausgefüllte Anträge können nicht bzw. nur mit Verzögerung bearbeitet werden.