piwik-script

Intern
    Unternehmen und Förderer

    Campusfestival am 8. Juli 2018

    Herzlich Willkommen auf dem Campusfestival der Universität 2018!

    Termin: Sonntag 8. Juli 2018, ab 11.00-17.30 Uhr 
    (16.00 Uhr Prämierungen und Abschluss mit der Fantastischen Chemie-Show mit Magic Andy)

    Ort: Campuswiese am Hubland-Süd zwischen den Gebäuden der Mensa und der Physik

    Link zum Programm

    Auch in diesem Jahr erwartet die Besucher des Uni-Campusfestivals am 8. Juli spannende Einblicke in die Forschungsarbeit unserer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Zahlreiche Experimente und Programmpunkte für Jung und Alt laden zum Mitmachen und Ausprobieren ein. Mit Musik und Bühnenshows können Sie Wissenschaft hautnah erleben!

    Wissenschaft ist langweilig? Dann haben Sie noch nie Laserminigolf gespielt oder im Ultrahochvakuum eingeparkt! Das diesjährige Campusfestival bietet neben vielen wissenschaftlichen Highlights wieder jede Menge Events und Aktivitäten, die Spaß und Unterhaltung garantieren. Die Universität Würzburg nimmt Sie mit auf eine bunte Reise durch die Welt der Wissenschaft vom Erdinneren bis in den Weltraum. Hier ein kleiner Vorgeschmack:

    Experimentiermeile: Wissenschaft zum Anfassen und Erleben

    An mehr als 60 Stationen zeigen viele Fachbereiche und Einrichtungen der Universität kurzweilige Experimente zum Anfassen und Mitmachen – ein wissenschaftliches Erlebnisangebot für die ganze Familie. Das Angebot umfasst eine große Bandbreite aus vielen Fachbereichen der Natur- und Lebenswissenschaften sowie der Geistes- und Gesellschaftswissenschaften. Hinzu kommen die vielfältigen Schülerprojekte von unseren Kooperationsschulen und Angebote der Partner in Netzwerk WISSEN2.

    Juristen bieten Gerichtsverhandlungen zu internationalen Themen an, die Pharmazie gewährt einen Einblick in ihre Hexenküche und Physiker zeigen, warum praktisches Wissen über eine „Bananenflanke“ für den Ausgang der Fußball-WM eine entscheidende Rolle spielen könnte.

    Fliegende Quadrocopter, ein Weltraumdocking-Demonstrator und mobile Roboter: die Fakultät für Mathematik und Informatik wartet mit technologischen Highlights auf. Mediziner präsentieren modernsten 3D-Druck zum Anfassen und Biologen erklären, warum der Borkenkäfer ein sehr soziales Insekt ist. Dies und vieles mehr kann man auf der Experimentiermeile erleben!

    Wissenschafts-Show mit Magic Andy

    Die fantastische Show mit garantiertem Knalleffekt: der Chemiker Dr. Andreas Korn-Müller – alias „Magic Andy“ – wartet mit einem explosiven Programm auf! Mit Witz und Spannung lässt er es auf der Bühne krachen, dampfen, zischen und brodeln, produziert Schaumfontänen und verwandelt farblose Flüssigkeiten in Cola, Bier und Eis. Seine eindrucksvollen Experimente lassen chemische Effekte wie Magie erscheinen. Zauberei? Nein, Wissenschaft!

    Ausstellung „Vulkane – explosive Ventile der Erde“

    Brodelndes Magma und damit verbundene Vulkanausbrüche gab es schon immer auf unserem Planeten, sie haben bereits vor mehr als 4 Milliarden Jahren die erste Erdkruste aufgebaut. Auch heute sind an vielen Orten der Erde aktive Vulkane zu beobachten. In der neuen Ausstellung zeigt das Mineralogische Museum, warum und wo Vulkane entstehen und wie sie die Landschaften im Laufe der Erdgeschichte gestaltet haben und dies weiterhin tun. Bei der Tombola gibt es tolle Preise zu gewinnen und für die kleinen Besucher gibt es eine Sandkiste voller Schätze, die man zum Preis von 2 Euro sieben kann.

    Ausstellung TouchScience@M!ND

    Die interaktive Wissenschaftsausstellung TouchScience am Didaktikzentrum M!ND (Campus Hubland Nord, Matthias-Lexer-Weg 25) öffnet am Campusfestival ebenfalls kostenfrei ihre Türen. Die Besucher können dort auf spielerische Weise grundlegende naturwissenschaftliche Prozesse kennenlernen und Einblicke in ihren Körper erhalten. Sie sehen ihr eigenes Herz schlagen, mit Hilfe der Computertomographie dringen sie tief in das Innere verschiedener Objekte ein oder radeln mit Lichtgeschwindigkeit auf dem „Einstein-Rad“.

    Teddyklinik

    In der Teddyklinik können Kinder ihre Kuscheltiere behandeln lassen. Die Kinder bekommen auf diese Weise einen spielerischen Einblick in die Welt der Medizin. Mit diesen Erfahrungen soll ihnen auch die Angst vor Unbekanntem im Zusammenhang mit Arztbesuchen und Krankenhäusern genommen werden. Kuscheltiere können mitgebracht werden.

    Das Bühnenprogramm

    Die „Swinging Morlocks“ und das Clarino Quartett sorgen ab 11:00 Uhr für musikalische Unterhaltung; Sportgruppen der Uni präsentieren eigens einstudierte Showeinlagen.

    Forscher-Rallye

    An Jung und Alt richtet sich auch die Forscher-Rallye mit interessanten Fragen aus vielen Fachbereichen, die mit Hilfe der Angebote an den Ständen beantwortet werden können. Es winken attraktive Sachpreise.

    Meile der jungen Forscher: Projektpräsentationen

    Schülerinnen und Schüler stellen ihre Projekte vor, bei denen sie gemeinsam mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern einer Forschungsfrage nachgingen. Die vorgestellten Projekte wurden im Rahmen des Wettbewerbs „Was machen wir morgen?“ von der Stadt Würzburg gefördert. Ausgewählte Beiträge werden am Campusfestival prämiert.

    Weitere Angebote

    Eine Hüpfburg, Kinderschminken, eine Anlage, die die Geschwindigkeit des Fußballs beim Elfmeter misst: Das bunte Angebot beim Campusfest bietet auch Kindern etwas. Und das Studentenwerk sorgt mit leckeren Angeboten in großer Auswahl für das leibliche Wohl. Für Kaffee, Kuchen und Eis ist ebenfalls gesorgt.

    Organisatorisches

    Um 11 Uhr startet das Programm des Campusfestivals auf der Campuswiese hinter der Mensa am Hubland. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, gemeinsam mit der Uni Würzburg einen spannenden Tag zu erleben und viel Neues zu entdecken. Der Besuch ist selbstverständlich kostenlos.

    Die Preisverleihung und die Wissenschaftsshow werden vom Würzburger Kabarettisten Andy Sauerwein moderiert und finden ab 16:00 Uhr im Max-Scheer-Hörsaal im Naturwissenschaftlichen Hörsaalbau statt. Das Ende der Veranstaltung ist gegen 17:30 Uhr geplant. Parkmöglichkeiten für Teilnehmer des Campusfestivals sind in den ausgewiesenen Parkplätzen entlang des Theodor-Boveri-Wegs, Am Hubland sowie in der Tiefgarage unter dem Mensagebäude gegeben.

    Hinweis: Datenschutz ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir möchten Sie deshalb darauf hinweisen, dass Sie gegebenenfalls auf Aufnahmen zu sehen sind, die im Rahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Universität Würzburg verwendet werden.

    Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag und viel Freude beim Besuch des Campusfestivals!

    Kontakt Vorbereitungsteam Campusfestival 2018: Campusfestival@uni-wuerzburg.de

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Universität Würzburg
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-0
    Fax: +49 931 31-82600

    Suche Ansprechpartner

    Sanderring
    Sanderring
    Röntgenring
    Röntgenring
    Hubland Nord
    Hubland Nord
    Hubland Süd
    Hubland Süd
    Campus Medizin
    Campus Medizin