piwik-script

English Intern
  • Drei Studierende tragen T-Shirts mit einem Aufdruck der Universität Würzburg.
  • Blick in die Zimmerpflanzen-Ausstellung im Botanischen Garten der Universität Würzburg.

Vortragsabend "Unser größtes Auge im All"

Datum: 05.12.2023, 17:00 - 19:00 Uhr
Kategorie: Vortrag
Ort: Hubland Süd, Geb. Z6 (Zentrales Hörsaal- u. Seminargebäude), HS 002
Veranstalter: MIND-Center
Vortragende:r: Dr. Martin Kürster (Heidelberg) und Prof. Dr. Karl Mannheim (Universität Würzburg)

Am 5. Dezember 2023 findet begleitend zur Sonderausstellung "Unser größtes Auge im All" ein Vortragsabend im Z6 mit Dr. Martin Kürster vom Max-Planck-Institut für Astronomie in Heidelberg und Prof. Dr. Karl Mannheim vom Lehrstuhl für Astronomie der Universität Würzburg statt.

Das James-Webb-Weltraumteleskop liefert faszinierende Bilder aus den Tiefen des Alls, von fernen Sternentstehungsgebieten bis hin zu noch ferneren Galaxien. Erfahren Sie in zwei Vorträgen mehr darüber, wie Wissenschaftler:innen mithilfe des James-Webb-Weltraumteleskops und anderen Beobachtungsinstrumenten Erkenntnisse über unvorstellbar entfernte Objekte im All gewinnen.

Was verraten uns kosmische Jets, Nebel, Einstein-Ringe und andere teilweise extrem entfernte Objekte und Phänomene im All über die Geschichte und die Entwicklung unseres Universums? Mit welchen Instrumenten weisen Forscher:innen die Signale nach, die vor vielen Millionen oder gar Milliarden Jahren von diesen Objekten ausgesandt wurden?

Dr. Martin Kürster vom Max-Planck-Institut für Astronomie in Heidelberg und Prof. Dr. Karl Mannheim vom Lehrstuhl für Astronomie der Universität Würzburg geben in Ihren Vorträgen faszinierende Einblicke in aktuelle astronomische und astrophysikalische Forschung.

Teilnahme

Um eine Anmeldung wird gebeten. Eintritt kostenlos.

Weitere Informationen

Zurück