piwik-script

Intern

    Als Studienbotschafter für die Uni unterwegs

    15.09.2020

    Über 30 Studierende der Universität Würzburg engagieren sich derzeit als Studienbotschafter. Sie sind für Schülerinnen und Schüler beliebte Ansprechpartner für Fragen rund um Studium und Unialltag.

    Johannes Bandorf und Victoria Puls engagieren sich mit ihrem uni@school-Team auch bei den Tandem-Tagen in den bayerischen Herbstferien 2020.
    Johannes Bandorf und Victoria Puls engagieren sich mit ihrem uni@school-Team auch bei den Tandem-Tagen in den bayerischen Herbstferien 2020. (Bild: Universität Würzburg)

    Studienbotschafter sind Studierende aus verschiedenen Fachbereichen, die in den Unterricht der gymnasialen Oberstufe gehen und ihren Studiengang dort vorstellen. Sie schildern den Schülerinnen und Schülern in Infogesprächen, wie sie zu ihrem Studium, ihrem Fach und zur Uni Würzburg gefunden haben und wie sie den Unialltag erleben.

    Den richtigen Bildungsweg wählen

    Das Studienangebot an Hochschulen wird kontinuierlich breiter und komplexer, die Wege nach dem Abitur immer verzweigter. Für Abiturientinnen und Abiturienten wird es zunehmend schwieriger, aus den vielfältigen Studienmöglichkeiten und Abschlüssen denjenigen Bildungsweg zu wählen, der zu ihren Neigungen und Fähigkeiten am besten passt – allein die Uni Würzburg hat 250 Studiengänge im Angebot. Für eine bessere Studienorientierung wurde bereits 2010 das Projekt „uni@school“ an der Uni Würzburg in Kooperation mit der Handwerkskammer Service GmbH und der Agentur für Arbeit Würzburg ins Leben gerufen.

    So anschaulich wie möglich informieren daher die Studienbotschafter des uni@school-Teams über Anforderungen und Inhalte ihres Studiengangs und sind für alle Fragen zum Studium und zum Standort Würzburg da. Die Studierenden bieten Infos aus erster Hand und sind daher sehr gefragt: Über 60 Besuche in den Partnerschulen in und um Würzburg stehen pro Jahr auf dem Programm.

    Brücke zwischen Schule und Hochschule

    „Als Studierende sind unsere Studienbotschafter einfach authentisch, da sie erst vor kurzem den Schritt von der Schule zur Hochschule erlebt haben und die Studiensituation an der Uni aktuell erleben. Sie können ihre eigenen Erfahrungen von Schule und Studium bestens einbringen“, sagt Inci Demir, eine der beiden Projektkoordinatorinnen. „Wenn in Coronazeiten persönliche Infogespräche nicht möglich sein können, sind unsere Studienbotschafter auch online die idealen Ansprechpartner bei der Studienwahl, ob in Zoom-Videokonferenzen oder Chats“, ergänzt Projektkollegin Kathrin Schaade.

    Johannes Bandorf studiert seit zwei Jahren Chemie an der Uni Würzburg. „Mit Chemie habe ich die für mich perfekte Naturwissenschaft entdeckt“, erzählt Johannes. „Das Chemiestudium liefert tiefe Einblicke in alle Facetten der Chemie. Somit stehen mir viele spannende Forschungsgebiete wie Mobilität, Energie, neue Materialien und Gesundheit offen und man hat die Möglichkeit die Zukunft nachhaltig zu gestalten“, wirbt er für sein Chemiestudium.

    Für Victoria Puls war schon relativ früh klar, dass sie nach dem Abitur Psychologie studieren möchte. „Nicht unbedingt weil ich einen konkreten Beruf zum Ziel hatte, für den ein Psychologie-Studium nötig wäre, sondern weil mich das Fach in seiner Vielfältigkeit von Anfang an fasziniert hat. Psychologie ist sehr abwechslungsreich. Die Möglichkeiten nach dem Abschluss sind genauso breit gefächert wie das Fach selbst und während des Studiums kann man alle Bereiche kennenlernen.“

    Studierende erzählen vom Studienalltag

    Als im Juni 2020 die Zentrale Studienberatung ihre Infoveranstaltung „Schnupperstudium“ kurzfristig auf eine Online-Version umstellen musste, zeigte sich auch das uni@school-Team flexibel und füllte das Veranstaltungsprogramm mit zahlreichen Online-Angeboten. Über fünf Wochen hinweg fand täglich eine Videosprechstunde zu Studienfächern der Uni Würzburg statt – das Angebot reichte von Biomedizin über Games Engineering oder Pharmazie bis zu Zahnmedizin. In den Zoom-Konferenzen beantworteten die Studierenden als Experten ihres Studienfachs alle erdenklichen Fragen: Wie bin ich zu meinem Studiengang gekommen? Worum geht es in meinem Studienfach und was gefällt mir daran besonders? Welche Berufsaussichten bieten sich mir nach dem Studium?

    Die Schülerinnen und Schüler konnten sich online in die Sprechstunde einloggen, zuhören, Fragen stellen und neue Kontakte knüpfen. „Ich fand es ein super Angebot, weil die Schülerinnen und Schüler sich ja wirklich von überall über die Studiengänge informieren konnten, unabhängig davon, ob ihre Schule mit der Uni Würzburg kooperiert. Sogar eine Teilnehmerin aus Frankreich war mit dabei“, berichtet ein Studienbotschafter.

    Tandem-Tage in den Herbstferien 2020

    Aktuell bereitet sich das Team auf die nächste größere Veranstaltung vor: Die „Tandem-Tage“ an der Uni Würzburg in den bayerischen Herbstferien vom 2. bis 6. November 2020. Studieninteressierte können von den Studienbotschaftern Wichtiges über deren Studiengänge erfahren und alle denkbaren Fragen zum Studienalltag stellen.

    Insbesondere der direkte Austausch mit den Studierenden kommt bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der regelmäßig stattfindenden Tandem-Tage gut an. Dass für die Veranstaltung in den vergangenen Pfingstferien das Projektteam komplett auf ein Online-Format umsteigen musste, war eine besondere Herausforderung und wurde von den Schülerinnen und Schülern sehr gut aufgenommen: „Ich habe viele Informationen aus dem Tag mitgenommen, die ich so vorher nicht wusste und ohne direkten Austausch mit einem Studierenden wahrscheinlich niemals hätte bekommen können. Die Notfalllösung der Online-Konferenz war sehr gelungen“, sagt ein Teilnehmer. Ein anderer: „Die Interaktion mit dem Studienbotschafter trotz online-Veranstaltung hat mich positiv überrascht, auch der spätere Kontakt mit einem anderen Interessierten war für mich eine sehr positive Erfahrung.“

    Coronabedingt werden die Tandem-Tage vom 2. bis 6. November 2020 online stattfinden. Die angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn ihr persönliches Programm mit weiteren Infos.

    Die Anmeldung ist bis 11. Oktober 2020 möglich.

    Websites

    Anmeldung Tandem-Tage in den Herbstferien 2020

    uni@school mit Videos und Präsentationen der Studienbotschafter

    Kontakt

    Inci Demir und Kathrin Schaade, Zentrale Studienberatung, T +49 931 31-80714, schulen@uni-wuerzburg.de

    Von Annette Popp

    Zurück