piwik-script

Intern
    Kontakt- und Informationsstelle für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung (KIS)

    Zwinger 34

    none

    Die Bushaltstelle „Ottostraße“ ist ca.10 Gehminuten und die Bushaltestelle „Residenz“ ist ca. 15 Gehminuten vom Gebäude entfernt.

    Im Gebäude gibt es keinen Aufzug.

    Das Gebäude ist nicht barrierefrei.

    Vor dem Eingang ist eine Türschwelle. Sie öffnet sich nicht automatisch. Links neben der geschlossenen Eingangstür ist eine Telefonanlage, mit der man im Gebäude anrufen kann.

    none

    Hinter der Eingangstür befindet sich eine Treppe, mit der man ins Erdgeschoss und in die anderen Stockwerke gelangen kann. Die Treppe hat im ersten Abschnitt einen roten Handlauf auf der linken Seite, in den weiteren Abschnitten hat sie auf der rechten Seite ein Geländer, dass auch als Handlauf dient. Der Handlauf des Geländers ist ebenfalls rot. Die Treppe ist verwinkelt und hat mehrere Absätze. Die Stufen sind einfarbig, hellbraun, nicht markiert, kontrastarm und heben sich kaum voneinander ab.

    none

    Nach dem ersten Abschnitt der Treppe hängt ein Gebäudeübersichtsplan. Er ist hinter spiegelndem Glas gerahmt.

    none

    Die einzelnen Stockwerke sind mit Windfangtüren zum Treppenhaus hin abgeschlossen. Diese sind nicht selbstöffnend und müssen mit einem Transponder geöffnet werden. Diese Türen sind weiß und kontrastlos zu den weißen Wänden im Treppenhaus.

    Die Gänge im Gebäude sind ausreichend breit und haben einen hellbraunen Bodenbelag. Die Türen und die Wände sind weiß. Manche Türen haben ein Türblatt mit einem großen Glasfenster, sodass ein gewisser Kontrast zu den weißen Wänden entsteht. Die Türschilder haben keine große Schrift und sind auch nicht in Brailleschrift verfasst.

    none

    Vor dem Gebäude gibt es keine Parkplätze.

    Möglich wäre es die Parkplätze vor der Alten IHK zu nutzen oder die Parkplätze vor der Neuen Universität. Allerdings müssen dann 5-10 Minuten Fußweg in Kauf genommen werden und der Boden auf dem Weg zum und vor dem Gebäude ist mit Kopfsteinpflaster gepflastert.

    Das Gebäude hat keine barrierefreie Toilette.