Intern
  • Hochschulwahl
  • Bunte Fahnen im Garten
  • Vier Studierende auf dem Weg in den Hörsaal.

Geld für Bücher

21.09.2020

Bücherstipendien von bis zu 500 Euro gibt es für Studierende der Universität Würzburg, welche die Voraussetzung "Bedürftigkeit" erfüllen.

Für die Anschaffung von Büchern können Studierende der Uni Würzburg Stipendien bekommen.
Für die Anschaffung von Büchern können Studierende der Uni Würzburg Stipendien bekommen. (Bild: iStock.com / Xsandra)

Studierende, die mindestens im zweiten Fachsemester des Erststudiums oder für einen Masterstudiengang an der Universität Würzburg eingeschrieben sind, können sich um ein Oskar-Karl-Forster-Stipendium bewerben. Wer Erfolg hat, bekommt einmalig bis zu 500 Euro (mindestens 100 Euro) für die Anschaffung neuer Bücher.

Für Interessierte: Die Antragsabgabefrist endet am Mittwoch, 30. September 2020.

Als "bedürftig" im Sinne des Stipendiums gelten alle Studierenden, die zum Zeitpunkt der Bewerbung Bafög beziehen. Wer keinen Bafög-Bescheid vorlegen kann, muss seine Bedürftigkeit (ggfs. nach Rücksprache mit der Stipendienstelle) anderweitig nachweisen.

Weitere Informationen und das Antragsformular (Downloadmöglichkeit endet am 25. September 2020) gibt es auf den Webseiten der Studierendenkanzlei.

Zurück