piwik-script

English Intern

    Orientieren und Informieren

    Über 250 Studiengänge an der Uni Würzburg stehen dir zur Auswahl: Von Ägyptologie bis Zahnmedizin. Welches Studium zu dir passt? Finde es hier heraus:Orientieren und informieren.

     

    Bewerbung fürs Studium

    Viele unserer Studiengänge sind zulassungsfrei, also ohne NC. Dann kannst du dich einfach einschreiben. Für zulassungsbeschränkte Studienfächer bewirbst du dich. Weitere Infos zumBewerben und Einschreiben.

     

    10K Gründe für die Uni Würzburg!

    Studieren in Würzburg. Warum?

    • "Hey, lang nicht mehr gehört, seitdem du nach Würzburg gezogen bist."
    • "Ja, ich genieß mein Studentenleben hier."
    • "Das klingt ziemlich gut! Aber…warum studierst Du eigentlich in Würzburg?"
    • "Warum?!", da lacht Eli nur. „Na weil, das Studieren in Würzburg richtig nice ist.“

    In Würzburg ist alles ein Katzensprung

    Vom Weltkulturerbe der Würzburger Residenz, zur Neuen Uni am Sanderring, an das schöne Mainufer mit Blick auf die Festung und bis zur Bibliothek der Juristischen Fakultät an der Alten Uni: Alles bequem zu Fuß zu laufen.

    Der neue Campus Hubland der Uni Würzburg ist ein eigener Uni-Kosmos mit Unibibliothek, Mensateria und Campuswiese und gut per Bus zu erreichen.

    Die Uni Würzburg bringt Licht ins Dunkel

    Für Wahrheit und Recht hält Prometheus seine Fackel in die Welt, um die Unwissenheit zu vertreiben. Dieses Bild dient als Leitmotto für unsere Universität.

    250 Studiengänge – Welches Studium passt zu mir?

    Die Zukunft kannst du in 250 Studienfächern neu denken. Ganz ohne NC, also zulassungsfrei sind etwa 90% der Bachelor-Studiengänge. Ganz ohne NC studieren kannst du zum Beispiel Biologie,Chemie,Informatik undMathematik, Physik,Anglistik,Germanistik undRomanistik,Geographie undGeschichte sowieJura und einigeLehramtsstudiengänge.

    Da ist keine Bewerbung nötig. Eli hat sich auch damals schon ganz einfach online fürWirtschaftswissenschaften eingeschrieben.

    Von Ägyptologie bis Zahnmedizin bieten die 10 Fakultäten der Uni Würzburg zahlreiche Studiengänge mit Zukunft an. Anhand von aktuellen Forschungsfragen lernen Studierende die Zukunft neu zu denken: Das Coronavirus wird am Rudolf-Virchow-Zentrum erforscht, Virtual Reality hilft methodisch in der medizinischen Forschung weiter. Das Martin von Wagner-Museum gibt Studierenden der Museumswissenschaft die Möglichkeit, direkt am Objekt zu arbeiten.

    „Dein Testergebnis: Political and Social Studies passt zu dir.”

    Irgendwie hat Prince schon geahnt, dass die Sozialwissenschaften eher sein Ding sind. Politikwissenschaft und Soziologie hat er also gewählt.

    Das sind unsere Vordenker

    An der Uni Würzburg haben schon viele kluge Köpfe die Zukunft neu gedacht. Dazu gehören zum Beispiel

    • Alois Alzheimer, der vor seiner Alzheimer-Studie in Würzburg anderen Forschungsfragen nachging.
    • Albert von Koelliker gründete die Physikalisch-Medizinische Gesellschaft in Würzburg.
    • Philipp Franz von Siebold war ein bedeutender Japanforscher.
    • Rudolf Virchow hat entdeckt, dass Störungen von Zellen der Ursprung von Erkrankungen sein können, und hat so Grundlagen für die moderne Pathologie geschaffen.

    Röntgen = University Superstar

    Nobelpreise? An der Uni Würzburg haben 14 Nobelpreisträger gewirkt. Einer davon ist Wilhelm Conrad Röntgen, nach dem die Röntgenstrahlen benannt wurden.

    Wir sind Zukunftsdenker

    Studieren in Würzburg heißt die Zukunft neu denken:

    „Fliegt das Raketenmodell wirklich?", fragt Prince. "Und wenn ja, wohin fliegt es?"

    Unser Leitprinzip: Wissenschaft für die Gesellschaft

    All unsere Erkenntnisse, die auf intensiver Forschung beruhen, möchten wir mit der Gesellschaft teilen.

    Hier bist du ganz nah dran an den Zukunftsthemen und kannst dabei sein, wenn es um die großen Fragen geht: Digitale Gesellschaft, Globaler Wandel oder Gesundheit – deine Einsichten machen es der nächsten Generation leichter.

    Im Film siehst du exemplarisch diese Themen in dieser Reihenfolge:

    Die Lehrenden & Mitarbeitende der Uni sind für dich da:

    Zum Beispiel:

    Studium und Leistungssport? Geht klar!

    • „He! Warte mal!“
    • Eli hat Prince zum Hochschulsport mitgenommen. Und als guter Schwimmer dachte er, gegen diese Leonie kann er locker gewinnen.
    • Diese Leonie studiert aber nicht nur Medienkommunikation, sondern ist schon bei Olympia mitgeschwommen.
    • „Puh!“

    Internationaler Austausch

    Deinen Horizont kannst du mit einem Auslandssemester erweitern. Die Uni Würzburg ist mit vielen Partnerunis auf der ganzen Welt vernetzt. So kannst du einen Austausch gut planen und in dein Studium einbauen. Martin zum Beispiel war an der Uni in Umea, Schweden. Das Team des International Students Office hat ihn gut beraten und bei der Bewerbung super unterstützt.

    Studier mitten im Weltkulturerbe!

    Studieren in Würzburg? Ja, auch weil die Stadt so viel Schönheit zu bieten hat:

    Jasmin winkt aus dem schönsten Hörsaal Deutschlands in der Würzburger Residenz, während sie auf eine Philosophie-Vorlesung wartet.

    Und Sebastian und Katharina arbeiten als studentische Hilfskräfte in einer der Gründungsfakultäten der Uni Würzburg: Die Katholische Theologie. Die neuen Gebäude der Fakultät haben einen wunderschönen Innenhof. Von dort aus ist es nur ein Katzensprung zur imposanten Neubaukirche.

    Ein wenig Universitäts-Trivia

    Das Herz vom Uni-Gründer Julius Echter ist in einer Stele im Inneren der Kirche eingelassen. Er hat es sich so zu Lebzeiten gewünscht. Und ja, hier schlägt das Herz der Uni. Bei Fest-Veranstaltungen, Examensfeiern und bei jährlichen Alumni-Treffen, die hier stattfinden, wird das deutlich.

    Große Sprünge im Studium… kurze Wege in der Freizeit

    Beim Studieren in Würzburg kommt das Studentenleben nicht zu kurz. Du kommst schnell von A nach B, im Sommer gibt es viel Grün und große Parks, kannst in den Weinbergen radeln oder am Stadtstrand die Füße in den Sand stecken. Kulturell und kulinarisch kannst du einiges entdecken. Die Stadt ist einfach jung und international!

    • Von der Uni ab an den Main – Prince übt mit seiner Crew gern am Mainufer.
    • Anna studiert Physik am Vormittag, am Nachmittag lernt Lara an der Talavera.
    • Sophie, Emma und Thomas büffeln gemeinsam im Lichthof am Sanderring. Zusammen mit den Kommilitoninnen aus der Humamedizin teilt Eva ihre Pizza am Alten Kranen.

    Studieren in Würzburg: 35.000 Studierende haben Ja gesagt.

    Da ist sie wieder. Sabrina hat die Modellrakete in der Sanderau gefunden.

    • „Jetzt mal ehrlich. Warum Würzburg, Eli?“
    • „Na, weil: Würzburg eine kleine Großstadt ist, Weltkulturerbe besitzt. Die Uni einen modernen grünen Campus hat - und Würzburg auch die fränkische Toskana genannt wird.
    •  
    • Meine Freunde aus der Uni sagen das auch. Sie studieren in Würzburg, weil:“

    ... studiert in Würzburg, weil es ihre Studienkombi so nur hier gab. Würzburg ist eine Universitätsstadt und voller junger Leute!

    ... studiert in Würzburg und wohnt im Studentenwohnheim. Wenn er was empfehlen kann: Studieren in Würzburg!

    ... studiert in Würzburg, weil sie "best of both worlds" bekommt: Familiäre Evangelische Theologie & großer Anglistik-Studiengang - beides für's Lehramt an Realschulen. Ganz einfach: Sie ist in Würzburg verliebt.

    ... studiert in Würzburg, weil die Stadt viele Freizeitmöglichkeiten bietet. Würzburg ist immer in Bewegung. Klare Empfehlung für die Stadt und die Uni!

    … und nicht nur im Sommersemester ist Würzburg ein bisschen wie Urlaub.

    Ab ins Studentenleben

    • "Hey Prince, wo bist du gerade?", fragt Lisa.
    • "Ich bin gerade in Würzburg und chille mit ein paar Leuten", Prince filmt mal kurz in die Runde auf der Campuswiese am Hubland.
    • "Aber, jetzt mal Hand aufs Herz: warum studierst du denn ausgerechnet in Würzburg?", wundert sich Lisa noch immer.
    •  
    • "Whaaaat?"