piwik-script

English Intern

    Antike Erfinden - Martin von Wagner und Homers "Ilias"

    Datum: 23.03.2023, 18:00 - 25.06.2023, 13:30 Uhr
    Kategorie: Ausstellung
    Ort: Residenzplatz 2, Tor A, 97070 Würzburg
    Veranstalter: Martin von Wagner Museum

    Die Ausstellung "Antike Erfinden - Martin von Wagner und Homers 'Ilias'" wird am 23. März 2023 um 18:00 Uhr im Toscanasaal der Residenz eröffnet und ist bis 25. Juni 2023 in der Gemäldegalerie des Martin von Wagner Museums zu sehen.

    Mit dem „Rat der Griechen vor Troja“ (1806/07) feierte Martin von Wagner einen furiosen Einstand als Maler in Rom. Die Details sind von emblematischer Wucht.
    Mit dem „Rat der Griechen vor Troja“ (1806/07) feierte Martin von Wagner einen furiosen Einstand als Maler in Rom. Die Details sind von emblematischer Wucht. (Bild: André Mischke / Universität Würzburg)

    Homer neu erfunden – von einem Würzburger in Rom

    Kein anderer Künstler hat sich jemals in ähnlich intensiver Weise mit Homers „Ilias“ auseinandergesetzt wie Martin von Wagner. Eine Ausstellung des Würzburger Universitätsmuseums geht seinem Verhältnis zu dem Epos nach. Wer ANTIKE ERFINDEN besucht, betritt einen Kosmos aus Bildern und Bildung.

    Die Ausstellung wird am 23. März 2023 eröffnet und ist bis 25. Juni 2023 in der Gemäldegalerie des Martin von Wagner Museums zu sehen (Würzburger Residenz, Südflügel). Eintritt: 8 €, ermäßigt 5 €, Schulklassen 3 € pro Person. Der Katalog (312 Seiten, 241 farbige Abbildungen, Harrassowitz Verlag) kostet 39,- €.

    Zur Website des Martin von Wagner Museums

    Zurück