Intern
  • Slider für die MINT-Sommerschulen

Personalia vom 9. Januar 2024

09.01.2024

Hier lesen Sie Neuigkeiten aus dem Bereich Personal: Neueinstellungen, Dienstjubiläen, Forschungsfreisemester und mehr.

Prof. Dr. Eveline Gottzein, Honorarprofessorin am Institut für Informatik, ist am 24.12.2023 im Alter von 92 Jahren in Höhenkirchen verstorben. Sie hat die Raumfahrtprogramme der JMU von 2005 bis 2019 regelmäßig mit herausragenden Vorlesungen bereichert. Gottzein gilt als Deutschlands bekannteste Raumfahrtingenieurin. Mit ihrem Namen sind Durchbrüche zur Drei-Achs-Lageregelung von Satelliten und zur Kontrolle von Magnetschwebebahnen verknüpft. Die Satelliten-Technologie-Erfolge der Unternehmen MBB und Airbus basierten stark auf ihren Erfindungen und der von ihr geleiteten Kontrollabteilung. Sie wurde mit zahlreichen wissenschaftlichen Preisen und Orden ausgezeichnet, darunter der Werner-von-Siemens-Ring und der bayerische Maximiliansorden.

Prof. Dr. Maximilian Rudert, Leiter des Lehrstuhls für Orthopädie und Ärztlicher Direktor der Orthopädischen Klinik König-Ludwig-Haus, war in seiner Funktion als Präsident der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie und als Präsident der Deutsch-Chinesischen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie mit einer Delegation deutscher Fachärzte vom 22. bis 26. November 2023 beim weltweit größten Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie in Xi’an (China) zu Gast. Dort wurden er und drei Mitglieder der Delegation als erste internationale Gäste überhaupt von der Chinese Orthopaedic Association als korrespondierende Mitglieder der Gesellschaft geehrt.

Dr. Lars Barquist, Juniorprofessor, Helmholtz Institute for RNA-based Infection Research, wird mit Ablauf des 31.12.2023 auf eigenen Antrag aus dem Beamtenverhältnis auf Zeit zum Freistaat Bayern entlassen.

Dr. Friederike Berberich-Siebelt, Privatdozentin für das Fachgebiet Immunologie, Beschäftigte im wissenschaftlichen Dienst, Lehrstuhl für Allgemeine Pathologie und pathologische Anatomie, wurde mit Wirkung vom 21.12.2023 zur „außerplanmäßigen Professorin“ bestellt.

Maike Endres, Studienrätin, Realschule Alzenau, wurde mit Wirkung vom 01.09.2023 an die Universität Würzburg versetzt.

Maximilian Geßner, Beschäftigter im technischen Dienst, Rechenzentrum - Bereich 3: Netze und Infrastruktur, wurde mit Wirkung vom 15.12.2023 zum Regierungsrat unter Berufung in das Beamtenverhältnis auf Probe ernannt.

Dr. Leo Rasche, Oberarzt, Medizinische Klinik und Poliklinik II, ist mit Wirkung vom 01.01.2024 als Universitätsprofessor für Klinische und Translationale Myelomforschung an der Universität Würzburg eingestellt worden.

Mario Schadtle, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Universität Tübingen, wurde unter Berufung in das Beamtenverhältnis auf Probe mit Wirkung vom 01.10.2023 zum Akademischen Rat am Lehrstuhl für Fachdidaktik - Moderne Fremdsprachen mit Schwerpunkt Didaktik der englischen Sprache und Literatur ernannt.

Dr. Michael Schuhmann, Leiter des diagnostischen Labors der Neurologischen Klinik, ist mit Wirkung vom 01.01.2024 als Universitätsprofessor für Experimentelle Schlaganfallforschung an der Universität Würzburg eingestellt worden.

Angelika Völkl ist seit 01.01.2024 im Verwaltungsdienst bei der Stabsstelle Arbeits-, Gesundheits- Tier- & Umweltschutz in der Zentralverwaltung beschäftigt.

 

Dienstjubiläum 40 Jahre

Barbara Scheiner, Institut für Virologie und Immunbiologie, am 31.12.2023

 

Dienstjubiläum 25 Jahre

Prof. Dr. Michael Decker, Professur für Pharmazeutische und Medizinische Chemie am Lehrstuhl für Pharmazeutische und Medizinische Chemie, am 01.01.2024

Prof. Dr. Roland Deutsch, Institut für Psychologie, am 01.01.2024

Prof. Dr. Peter Jakob, Professur für Experimentelle Magnetresonanztomographie am Lehrstuhl für Experimentelle Physik (Biophysik), am 01.01.2024

Susanne Renner, Institut für Virologie und Immunbiologie, am 31.12.2023

Prof. Dr. Anja Schlömerkemper, Institut für Mathematik, am 01.01.2024

 

Freistellung für Forschung im Sommersemester 2024 bekam bewilligt:

Prof. Dr. Enrico Peuker, Institut für Staats- und Verwaltungsrecht, Rechtsphilosophie

Prof. Dr. Frank Zieschang, Institut für Strafrecht

Zurück