Intern
  • Bunte Fahnen im Garten
  • Hochschulwahl
  • Vier Studierende auf dem Weg in den Hörsaal.

Personalia vom 21. Juni 2022

21.06.2022

Hier lesen Sie Neuigkeiten aus dem Bereich Personal: Neueinstellungen, Dienstjubiläen, Forschungsfreisemester und mehr.

Mit der Juni-Ausgabe hat Prof. Dr. Guido Fuchs die Schriftleiter- und Herausgebertätigkeit von „Liturgie konkret“ nach 35 Jahren abgegeben. Diese Gottesdiensthilfe erscheint seit 1977 im Verlag Friedrich Pustet, Regensburg. 1986 übernahm Professor Georg Langgärtner vom Lehrstuhl für Liturgiewissenschaft an der Universität Würzburg die Schriftleitung, die zuvor im Verlag angesiedelt war. Langgärtner starb überraschend schon im darauffolgenden Jahr. Da Fuchs als sein Assistent am Lehrstuhl ihm bereits bei seinen letzten Ausgaben geholfen hatte, wurde er vom Verlag angefragt, die Schriftleitung des Heftes zu übernehmen. Seit 1998 gibt es Liturgie konkret nicht nur als monatliches Heft mit Anregungen für die tägliche Messfeier, sondern auch als digitale Ausgabe mit Vorschlägen für andere Feierformen, Predigtanregungen, neuen Liedern, Gebetstexten, Impulsen zu den Schrifttexten, Liedplänen, Buchbesprechungen und anderem mehr. Ein eigenes Angebot für sogenannten Wort-Gottes-Feiern im gleichen Umfang gibt es seit 2012, womit der Verlag auf den steigenden Anteil an nicht-eucharistischen Feierformen in den Gemeinden sowie die kleiner werdende Zahl an Priestern reagierte. Flankiert werden diese Angebote durch die Buchreihe „Konkrete Liturgie“. Sie wurden alle von Fuchs herausgegeben und betreut. Die Bezieher und Bezieherinnen der verschiedenen Ausgaben von „Liturgie konkret“ kommen nicht nur aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, sondern aus über 30 Ländern weltweit, in denen es deutschsprachige Gemeinden gibt. Die neuen Schriftleiter, Dr. Lioba Faust und Robert Paulus, übernahmen die redaktionelle Betreuung dieser Gottesdiensthilfe mit der Juli-Ausgabe 2022.

Dr. Tomasz Jüngst, wissenschaftlicher Mitarbeiter, Abteilung für Funktionswerkstoffe der Medizin und der Zahnheilkunde, ist mit Wirkung vom 15.06.2022 zum Juniorprofessor für Biodruckverfahren an der Universität Würzburg ernannt worden.

Dr. Katharina Markmann, Universitätsprofessorin, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, ist mit Wirkung vom 13.06.2022 unter Berufung in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit zur Universitätsprofessorin für Botanik II – Ökophysiologie der Pflanzen an der Universität Würzburg ernannt worden.

Dr. Marit Rosol, Full Professor, University of Calgary, wird mit Wirkung vom 01.07.2022 unter Berufung in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit zur Universitätsprofessorin der Besoldungsgruppe W3 für Wirtschaftsgeographie an der Universität Würzburg ernannt.

Dr. Carolin Wienrich, Juniorprofessorin, Institut Mensch-Computer-Medien, ist mit Wirkung vom 15.06.2022 zur Universitätsprofessorin für Psychologie intelligenter interaktiver Systeme an der Universität Würzburg ernannt worden.

 

Freistellung für Forschung im Sommersemester 2022 bekam bewilligt:

Prof. Dr. Elena Ungeheuer, Institut für Musikforschung

 

Dienstjubiläum 25 Jahre:

Prof. Dr. Richard Pibernik, Lehrstuhl für Logistik und quantitative Methoden in der Betriebswirtschaftslehre, am 01.07.2022

Zurück