Intern
  • Vier Studierende auf dem Weg in den Hörsaal.
  • Studierende im Hörsaal bei einer Vorlesung.

Personalia vom 10. Januar 2017

10.01.2017

Prof. Dr. Martin Diller wurde zum Wintersemester 2016/17 zum Honorarprofessor für Arbeitsrecht an der Juristischen Fakultät bestellt. Diller, Jahrgang 1962, ist seit 1996 Partner der Sozietät Gleiss Lutz in Stuttgart. Als Fachanwalt ist er im individuellen und kollektiven Arbeitsrecht tätig; ein Schwerpunkt liegt auf der betrieblichen Altersversorgung.

Dr. Wiebke Fenske, Leiterin der Forschungsgruppe "Neuroendocrine obesity research", Universität Leipzig, wurde mit Wirkung vom 13.12.2016 die Lehrbefugnis für das Fachgebiet Innere Medizin erteilt.

Dr. Jörg Geiger, Beschäftigter im wissenschaftlichen Dienst, Berufsfachschule für Technische Assistenten in der Medizin, wurde mit Wirkung vom 19.12.2016 die Lehrbefugnis für das Fachgebiet Klinische Biochemie erteilt.

PDin Dr. Julia Geiger, Clinical Research Associate, Northwestern University Chicago, wird vom 01.01.2017 bis zur endgültigen Besetzung der Stelle, längstens jedoch bis 30.06.2017, auf der Planstelle eines Universitätsprofessors der BesGr. W2 für Klinische Radiologie (Schwerpunkt Kinderradiologie) beschäftigt.

apl. Prof. Dr. Knut Hüper, Institut für Mathematik, wird für die Dauer der Beurlaubung von Prof. Dr. Sergey Dashkovskiy vom 01.01.2017 bis 31.03.2017 auf der Planstelle eines Universitätsprofessors der BesGr. W2 für Mathematik (Dynamische Systeme) beschäftigt.

Dr. Thorsten Klink, Oberarzt, Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie, wurde mit Wirkung vom 21.12.2016 die Lehrbefugnis für das Fachgebiet Radiologie erteilt.

Dr. Kurt Kuchinke, emeritierter Universitätsprofessor für Bürgerliches Recht, Römisches Recht und Zivilprozessrecht an der Universität Würzburg, ist am 29.12.2016 gestorben.

apl. Prof. Dr. Hubert Kübler wurde mit Wirkung vom 01.01.2017 als Universitätsprofessor der BesGr. W3 für Urologie an der Universität Würzburg eingestellt.

Christina Markard ist seit 01.01.2017 im Verwaltungsdienst beim Servicezentrum Personal – Nichtwissenschaftliches Personal im Arbeitnehmerverhältnis (Referat 4.4) beschäftigt.

Dr. Martin Nentwich, Universitätsprofessor in einem privatrechtlichen Dienstverhältnis, Augenklinik und Poliklinik, ist mit Wirkung vom 19.12.2016 zum Universitätsprofessor für Augenheilkunde (Kinderophthalmologie, Strabologie und Neuroophthalmologie) an der Universität Würzburg ernannt worden.

Dr. Matthias Remenyi, Juniorprofessor, Freie Universität Berlin, wird vom 01.04.2017 bis zur endgültigen Besetzung der Stelle, längstens jedoch bis 30.09.2017, auf der Planstelle eines Universitätsprofessors der BesGr. W3 für Fundamentaltheologie und vergleichende Religionswissenschaft beschäftigt.

Brigitte Seitz, Bibliotheksamtfrau, Universitätsbibliothek, ist mit Wirkung vom 01.01.2017 zur Bibliotheksamtsrätin ernannt worden.

Dr. Karl-Heinrich Wulf, emeritierter Universitätsprofessor für Geburtshilfe und Gynäkologie an der Universität Würzburg, ist am 05.12.2016 gestorben.

Am 04.07.2017 finden die Hochschulwahlen der Universität Würzburg statt. Dafür hat der Senat der Uni einen Wahlausschuss bestellt. Er setzt sich zusammen aus:

Vertreter der Hochschullehrer und -lehrerinnen: Prof. Dr. Christoph Sotriffer, Prof. Dr. Dietmar Grypa, Prof. Dr. Martin Kukuk, Prof. Dr. Markus Ludwigs, Prof. Dr. Jörg Schultz, Prof. Dr. Wolfgang Weiß. Ersatzvertreter sind Prof. Dr. Udo Radius und Prof. Dr. Toker Doganoglu.

Vertreter der Gruppe der wissenschaftlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen: Dr. Eric Mayer und Dr. Karsten Schutte. Ersatzvertreter ist Dr. Jörg Klawitter.

Vertreterin der sonstigen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen: Christina Hellbach. Ersatzvertreter: René Demling.

Vertreter der Studierenden: Pascal Ihle und Michael Reitmair. Ersatzvertreter: Philip Muth und Juliane Skibbe.

Arbeitsjubiläen 25 Jahre:

Sabine Dippold, Pathologisches Institut, am 01.01.2017

Barbara Galka, Lehrstuhl für Psychologie III, am 01.01.2017

Manfred Keidel, Universitätsbibliothek, am 07.01.2017

Ingeborg Pfenning, Institut für Virologie und Immunbiologie, am 01.01.2017

Zurück