Intern
  • Studierende im Hörsaal bei einer Vorlesung.

Afrikanische Mythen und Legenden

18.01.2022

Afrikanische Mythen und Legenden in modernen Erzählungen – darum geht es in einem Workshop der französischen Literaturwissenschaft mit zwei Autorinnen.

Von links: Die Autorinnen Chloé Delsad und Véronique Tadjo.
Von links: Die Autorinnen Chloé Delsad und Véronique Tadjo. (Bild: privat)

In der französischen Literaturwissenschaft an der Uni Würzburg beschäftigen sich die Studierenden im aktuellen Hauptseminar mit dem Vorkommen traditioneller, afrikanischer Mythen und Legenden in modernen Erzählungen. Durchgeführt wird das Seminar von der Lehrstuhlinhaberin für französische Literaturwissenschaft, Professorin Brigitte Burrichter.

Anhand von zwei zeitgenössischen Werken, „Lycée Norbert Zongo“ von der französisch-schweizerischen Autorin und Lehrerin Chloé Delsad (2019) und „Reine Pokou“ von der ivorischen Autorin und Künstlerin Véronique Tadjo (2005), haben sich die Studierenden sowohl dem Mythos- und Legendenbegriff innerhalb der modernen Narration angenähert als auch die beiden Werke auf feministische und postkolonialistische Perspektiven hin untersucht.

Hybrider Abschlussworkshop für alle Interessierten

Am Freitag, den 21. Januar 2022, soll das Seminar nun mit einem Workshop zusammen mit den beiden Autorinnen beendet werden. Der Abschlussworkshop ist ein studentisches Projekt, das von den Studierenden selbst organisiert wurde, er wird als hybrides Format gestaltet: Chloé Delsad wird nach Würzburg kommen, Véronique Tadjo wird der Veranstaltung per Zoom zugeschaltet werden.

Die Studierenden haben dabei die Möglichkeit, in direktem Austausch mit den Autorinnen zu diskutieren und ihnen die im Semester erarbeiteten Fragen zu stellen. Auch interessierte Gäste können an dem Workshop teilnehmen und finden weitere Informationen auf der Homepage des Fachbereichs Romanistik.

Kontakt

Prof. Dr. Brigitte Burrichter, Lehrstuhl für französische Literaturwissenschaft, Universität Würzburg, T. +49 931 – 31 85684, brigitte.burrichter@uni-wuerzburg.de

Zurück