piwik-script

Intern

    Willkommenstag für neue Azubis

    05.11.2019

    20 junge Leute haben im Herbst an der Uni Würzburg mit ihrer Berufsausbildung begonnen. Mit einem Willkommenstag wurden sie vom Kanzler begrüßt – und konnten einen Blick hinter die Kulissen der Universitätsbibliothek werfen.

    Kanzler Dr. Uwe Klug begrüßte mit weiteren Vertretern der Universität die neuen Auszubildenden beim Willkommenstag 2019 in der Universitätsbibliothek.
    Kanzler Dr. Uwe Klug begrüßte mit weiteren Vertretern der Universität die neuen Auszubildenden beim Willkommenstag 2019 in der Universitätsbibliothek. (Bild: Laura Wolz / Universität Würzburg)

    An der Julius-Maximilians-Universität (JMU) Würzburg kann man nicht nur studieren, sondern auch verschiedene Berufsausbildungen absolvieren. Insgesamt 20 junge Männer und Frauen haben sich in diesem Jahr für diesen Weg entschieden. Sie lassen sich hier seit Herbst 2019 für die Beamtenlaufbahn (4), als Biologielaboranten (4), Chemielaboranten (7), Feinwerkmechaniker (1), Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste (2), Fachinformatiker (1) und Gärtner (1) ausbilden.

    Mit einem Willkommenstag wurden die frischgebackenen Auszubildenden in ihren neuen Lebensabschnitt begrüßt. Der Kanzler der Universität, Dr. Uwe Klug, sowie Laura Wolz von der Jugend- und Auszubildendenvertretung begrüßten „die Neuen“ an der Universität und wünschten ihnen eine erfolgreiche Ausbildungszeit.

    In einem kurzen Vortrag vermittelte der Kanzler unter anderem die Historie der Universität sowie deren Aufbau und Funktionsweise. Des Weiteren stellten sich verschiedene Ansprechpersonen aus Personalrat, Personalentwicklung, Sucht- und Konfliktberatung, Betriebsärztlicher Stelle, Schwerbehindertenvertretung und dem Büro der Gleichstellungsbeauftragten vor.

    Siegel von Focus-Money für die JMU

    In diesem Jahr feiert die Universitätsbibliothek ihr 400-jähriges Bestehen. Für die Auszubildenden die perfekte Möglichkeit, hinter die Kulissen der Unibib zu blicken: In einer Backstage-Führung wurden ihnen Ausleihe, Bestellung und Digitalisierung erklärt sowie das Handwerk der Buchbinder anschaulich dargestellt. Auch eine Einführung in das Berufsbild des Bibliothekars war zentraler Bestandteil der Führung.

    Dass die Uni Würzburg eine gute Adresse für Auszubildende ist, wird unter anderem im Wirtschaftsmagazin Focus-Money bestätigt: Das Institut für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF) hat im Auftrag des Magazins in einer bundesweit durchgeführten Studie die JMU mit dem Siegel „Deutschlands beste Ausbildungsbetriebe 2019“ ausgezeichnet. Im dazugehörigen Ranking des Wirtschaftsmagazins belegt die JMU den zehnten Platz in der Branche Bildungseinrichtungen.

    Kontakt

    Laura Wolz, Jugend- und Auszubildendenvertretung, Universität Würzburg, T +49 931 31-88767, laura.wolz@uni-wuerzburg.de

    Zurück