piwik-script

Intern

    Wie Corona die Kultur verändert

    30.03.2021

    Die Tiepolo-Ausstellung, die Corona-Pandemie und die Herausforderungen, vor denen das Martin von Wagner Museum seit einem Jahr steht: Davon berichtet Professor Damian Dombrowski beim digitalen Alumni-Einblick am 30. März.

    Damian Dombrowski ist Gast beim nächsten digitalen Alumni-Einblick.
    Damian Dombrowski ist Gast beim nächsten digitalen Alumni-Einblick. (Bild: André Mischke)

    Wer jemals die Würzburger Residenz besucht hat, erinnert sich mit Sicherheit an das berühmte Deckengemälde im Treppenhaus. Aufgebracht wurde es von Giovanni Battista Tiepolo, einem der führenden Freskomaler seiner Zeit, in den Jahren 1752 bis 1753.

    An Tiepolos 250. Todestag im Jahr 1770 wollte das Martin von Wagner Museum der Universität Würzburg mit einer großen Ausstellung erinnern. Doch die Corona-Pandemie zog den Ausstellungsmachern einen dicken Strich durch die Rechnung. Nur einen Tag nach der Eröffnung Ende Oktober musste das Museum seine Türen im erneuten Lockdown wieder schließen.

    Regulär wäre die Ausstellung bis Ende Januar zu sehen gewesen. Nun wird sie in leicht veränderter Form bis 15. Juli gezeigt. Das Museum feiert damit nunmehr den 325. Geburtstag des 1696 geborenen Venezianers, der für die kulturelle Identität Würzburgs eine so überragende Rolle spielt.

    Einblicke in Tiepolos Schaffen

    Vor welche Herausforderungen die Ausstellungsmacher von der Pandemie gestellt wurden, wie sich die Museumsarbeit dabei verändert hat, welche Lerneffekte sich daraus ergaben: Das sind die Themen beim nächsten digitalen Alumni-Einblick. Gesprächspartner ist Professor Damian Dombrowski, Leiter der Gemäldegalerie und der Graphischen Sammlung des Universitätsmuseums. Auch die zentralen Anliegen der Tiepolo-Ausstellung werden von ihm umrissen und an drei Exponaten veranschaulicht: einem Gemälde, einer Zeichnung und einer Radierung. Am Ende können wie immer Fragen gestellt werden.

    Der Alumni-Einblick findet als digitales Zoom-Meeting statt am Dienstag, 30. März 2021, in der Zeit von 18 bis 19 Uhr. Gäste sind willkommen.

    Die Einwahldaten

    https://uni-wuerzburg.zoom.us/j/92311297508?pwd=UXFQQUJRenZBeko2V3RDN0Jxc0RHZz09

    Meeting-ID: 923 1129 7508

    Passwort: 721399

    Von Gunnar Bartsch

    Zurück