piwik-script

Intern

    Universitäts-Frauenklinik ausgezeichnet

    14.09.2021

    Die Online-Plattform Klinikradar.de hat der Frauenklinik des Uniklinikums Würzburg das Qualitätssiegel „Top-Klinik für Brustkrebs“.

    Die Frauenklinik des Uniklinikums Würzburg erfüllt im Bereich „Brustkrebs“ auch nach Einschätzung der Plattform Klinikradar.de höchste Ansprüche.
    Die Frauenklinik des Uniklinikums Würzburg erfüllt im Bereich „Brustkrebs“ auch nach Einschätzung der Plattform Klinikradar.de höchste Ansprüche. (Bild: Thomas Bauer / Uniklinikum Würzburg)

    Die Münchener Firma Innomeda betreibt mit Klinikradar.de eines der nach eigenen Angaben reichweitenstärksten deutschen Online-Krankenhausportale. Seit diesem Jahr verleiht die Plattform ein fachlich fundiertes Siegel für Krankenhäuser, die höchste Qualitätsansprüche erfüllen. Kürzlich erhielt die Würzburger Universitäts-Frauenklinik von Klinikradar.de das Qualitätssiegel „Top-Klinik für Brustkrebs“.

    „Uns ist bewusst, dass Qualität sehr unterschiedlich bewertet werden kann, daher flossen viele unterschiedliche Parameter in diese Erhebung ein“, erläutert Privatdozent Dr. Tobias Bobinger, der bei Innomeda die Siegel-Vergabe wissenschaftlich betreut. Grundlage des Qualitätssiegels sind nach seinen Worten objektive und belastbare Qualitätsfaktoren, die vielfach von offiziellen Institutionen – wie etwa dem Gemeinsamen Bundesausschuss – und Fachorganisationen erhoben werden. Besondere Pluspunkte für die Frauenklinik des Uniklinikums Würzburg bei der Indikation Brustkrebs waren demnach:

    • hohe Fallzahlen und damit große Erfahrung auf diesem Gebiet,
    • die Zertifizierung als Brustzentrum,
    • die interdisziplinäre universitäre Versorgung sowie bei Bedarf engmaschige Betreuung durch andere Fachdisziplinen,
    • die hohe Forschungsaktivität zu Tumorerkrankungen mit der Durchführung vieler nationaler und internationaler präklinischer sowie klinischer Studien,
    • ein umfassendes Qualitätsmanagementsystem, insbesondere im Bereich Klinisches Risikomanagement,
    • ein hoher Hygienestandard sowie
    • hohe Weiterempfehlungsraten durch die Patientinnen.

    Von Pressestelle UKW

    Zurück