piwik-script

Intern
  • Drei Studierende tragen T-Shirts mit einem Aufdruck der Universität Würzburg.

Treffpunkt für ausländische Gäste

31.10.2022

Ein Ausflug nach Iphofen zu Marilyn Monroe, eine Weinprobe in Randersacker, Clubabende im Gästehaus der Uni: Der Treffpunkt für ausländische Akademikerinnen und Akademiker bietet ein interessantes Programm.

Beim Bogenschießen - ein Beispiel für die zahlreichen Aktivitäten des Treffpunkts für ausländische Akademikerinnen und Akademiker.
Beim Bogenschießen - ein Beispiel für die zahlreichen Aktivitäten des Treffpunkts für ausländische Akademikerinnen und Akademiker. (Bild: Angelika Schartl)

Gastwissenschaftlerinnen und Gastwissenschaftler aus anderen Ländern kommen oft nur für Wochen oder Monate, manchmal aber auch für längere Zeit an die Universität. Unter ihnen sind zum Beispiel Professorinnen, die hier Gastdozenturen übernehmen, oder junge Forscher, die an ihren Dissertationen arbeiten. Manche bringen ihre Familien mit.

Für die ausländischen Gäste gibt es einen Treffpunkt außerhalb der Universität. Organisiert wird er von einer Gruppe von Frauen, die Semester für Semester ein vielseitiges Programm auf die Beine stellen. Es umfasst gesellige Abende im Gästehaus der Universität gleich neben der Stadtmensa, aber auch Vorträge und Ausflüge.

Aktivitäten im Herbst und Winter

Das Programm startet am Mittwoch, 2. November 2022, in der Cafeteria des Gästehauses unter dem Motto „Wir feiern den Herbst mit einem Kürbis-Essen“. Am 5. November 2022 steht ein Ausflug ins Knauf-Museum in Iphofen auf dem Programm. Dort wird die aktuelle Sonderausstellung über Marilyn Monroe besucht: „Marylin – die Frau hinter der Ikone“.

Bis April 2023 finden dann 15 weitere Veranstaltungen statt. Zum Abschluss führt am 22. April ein Ausflug nach Heilbronn. Er geht zur experimenta, Deutschlands größtem Science Center.

Bitte weitersagen!

Die Gruppe „Treffpunkt für ausländische Akademikerinnen und Akademiker“ bittet darum, ihr Programm an möglichst vielen Lehrstühlen und Instituten der Universität bekannt zu machen. Ein pdf-Dokument mit dem Programm zum Weiterverbreiten oder zum Ausdrucken und Aushängen gibt es auf der Webseite der Gruppe.

Weblink

Treffpunkt für ausländische Akademikerinnen und Akademiker

Zurück