piwik-script

Intern

    Neuer Präsident stellt sich vor

    30.03.2021

    Am 1. April 2021 tritt Paul Pauli sein neues Amt als Präsident der Julius-Maximilians-Universität Würzburg an. In einer kurzen Videoansprache stellt er sich und seine Pläne an diesem Tag allen Mitgliedern der Uni vor.

    Nach der Übertragung wird das Video auf dem YouTube-Kanal der Uni veröffentlicht.
    Nach der Übertragung wird das Video auf dem YouTube-Kanal der Uni veröffentlicht. (Bild: Screenshot Pressestelle)

    Warum hat er sich dazu entschlossen, für das Amt des Unipräsidenten zu kandidieren? Wie wird er die Universität leiten? Welche Ziele strebt er an?

    Antworten auf diese und weitere Fragen wird Paul Pauli in seiner Online-Video-Ansprache am 1. April 2021 geben. Der Link wird in einer Mail an alle Mitarbeitenden und im Veranstaltungskalender auf der Homepage der Uni bekannt gegeben.

    Die Übertragung via Zoom startet um 10 Uhr und kann von allen Interessierten verfolgt werden – ohne vorherige Anmeldung oder Registrierung. Im Anschluss wird die Aufzeichnung für vier Wochen auf dem Youtube-Kanal der Uni zugänglich sein.

    Pauli wurde am 12. Oktober 2020 vom Universitätsrat zum neuen Präsidenten der Universität Würzburg gewählt. Seit dem 1. April 2001 hat er an der JMU den Lehrstuhl für Psychologie I, Biologische Psychologie, Klinische Psychologie und Psychotherapie inne. Genau zwanzig Jahre später, am 1. April 2021, tritt er sein Amt als Präsident an.

    Der 60-Jährige ist für sechs Jahre gewählt und löst den bisherigen Amtsinhaber Alfred Forchel ab, der die Universität seit Oktober 2009 geleitet hat und nun aus Altersgründen ausscheidet.

    Zurück