Intern
  • Hochschulwahl
  • Bunte Fahnen im Garten
  • Vier Studierende auf dem Weg in den Hörsaal.

Gut beraten – besser schreiben

12.11.2019

Am Donnerstag, 21. November 2019, bietet das Schreibzentrum | Writing Center gemeinsam mit Universitätsbibliothek, Rechenzentrum und Sportzentrum den uniweiten Aktionstag „ASK – Akademisches Schreiben kompakt“ an.

Junger Mann an einem Schreibtisch, der Schild mit "ASK" in die Höhe hält.
Workshops und Beratungen rund ums wissenschaftliche Schreiben bietet der Aktionstag „Akademisches Schreiben kompakt“ am 21. November 2019 in der Universitätsbibliothek. (Grafik: UB Uni Würzburg)

ASK geht in die vierte Runde: Am 21. November von 10 bis 19 Uhr findet an der Universität Würzburg der Aktionstag für alle Studierenden, die Fragen zum wissenschaftlichen Schreiben haben, statt. Neben zahlreichen Workshops und der Möglichkeit, sich vor Ort in der UB beraten zu lassen, gibt es Infostände und gymnastische Lockerungsübungen. Eingeladen sind Studierende und Doktoranden aller Fächer und Semester, die Fragen zum wissenschaftlichen Schreiben haben.

ASK findet im Foyer der Universitätsbibliothek am Campus Hubland Süd statt. Der Eintritt ist frei, Anmeldungen  sind bereits jetzt möglich.

Infos pur in Workshops und Kurzvorträgen

Zu jeder vollen Stunde starten parallele Themen-Workshops und Kurzvorträge, die Mitarbeitende von Schreibzentrum, Universitätsbibliothek und Rechenzentrum leiten. Hier können sich Studierende viele Informationen und Tipps holen, die schon mit Beginn des Studiums wichtig sind.

Schreibtrainer aus dem Schreibzentrum beantworten alle Fragen rund um den Schreibprozess. Neben den deutschsprachigen Veranstaltungen werden erstmals zwei Kurzworkshops auf Englisch gehalten. Ob es darum geht, ein passendes Thema für eine Hausarbeit zu finden, effizient(er) Literatur auszuwerten, mit kreativen Techniken den Schreibfluss anzuregen oder gelungene wissenschaftliche Arbeiten auf Englisch zu verfassen – das Schreibzentrum steht den Studierenden mit Rat und Tat zur Seite.

Wie und wo publiziere ich meine Dissertation? Worauf kommt es beim Zitieren an, und wie vermeide ich Literaturchaos mit Citavi, EndNote und Zotero? Diese und viele weitere Fragen beantwortet das Team der Universitätsbibliothek. Auch im Programm: Grundlagen der Artikelrecherche kennenlernen in den Workshops „Der schnelle Weg zum Zeitschriftenartikel“ in Medizin und Naturwissenschaften beziehungsweise in Geistes- und Sozialwissenschaften.

Das Trainertandem vom Rechenzentrum zeigt, wie man mit Hilfe von Word seine Seminar-, Master- oder Bachelorarbeit perfekt zu Papier bringt.

Im Workshop „Die lohnende Pause“ präsentiert das Sportzentrum Übungen zum dynamischen Sitzen.

Persönliche Beratungen bei individuellen Fragen

Parallel zu den Workshops bietet das ASK-Team persönliche Beratungen bei individuellen Fragen und speziellen Anliegen an. Beratungstermine mit 30 oder 45 Minuten Dauer können bereits jetzt gebucht werden; wie auch bei den Workshops sind Anmeldungen vorab erwünscht.

Das Team des Schreibzentrums berät Studierende in allen Stadien des Schreibprozesses – in Form von konstruktivem Feedback und anhand neuer Methoden und Schreibstrategien.

Rund um die Themen Publizieren sowie Literaturrecherche und -verwaltung beraten die Mitarbeitenden der Universitätsbibliothek: Beim „Recherche-Check“ können Studierende direktes Feedback einholen, Suchstrategien überprüfen und die wichtigsten Recherchequellen und Datenbanken ihres Fachgebiets kennenlernen.

Am Stand des Rechenzentrums erfahren Studierende, welche kostenfreien Kurse beim Studium helfen und wie Studierende den IT-Support des Rechenzentrums in Anspruch nehmen können.

Website und Kontakt

Website ASK

Schreibzentrum| Writing Center, T.: +49 931 31-85642, Mail: schreibzentrum@uni-wuerzburg.de

Weitere Bilder

Von Annette Popp

Zurück