piwik-script

Intern
    einBLICK - Online-Magazin der Universität Würzburg

    Eindruck vom Studium bekommen

    27.02.2018 | UNI & SCHULE
    Studien-Info-Tag an der Uni Würzburg

    Am Studien-Info-Tag an der Universität Würzburg konnten Interessierte sich über ihr Wunschstudium informieren. (Foto: Corinna Russow)

    Der Studien-Info-Tag an der Universität Würzburg wurde in diesem Jahr noch besser besucht als in den Jahren zuvor. In Vorlesungen und an Infoständen konnten Interessierte ihr Wunschstudium finden und sich darüber informieren.

    Zwei junge Männer kommen die Treppe in den Lichthof der Julius-Maximilians-Universität Würzburg (JMU) hinauf. Der eine hat rote Haare und trägt einen dunklen Pulli. In der Hand trägt er seine Jacke. Auf dem Rücken einen Rucksack. Der zweite hat blonde, kurze Haare und trägt eine Brille. Er ist ein bisschen größer als sein Freund. Auch er hat einen Rucksack dabei. Die beiden, Robert und Paul, schauen sich im Lichthof um, um sich zu orientieren. Robert und Paul besuchen den Studien-Info-Tag der JMU am 20. Februar 2018.

    Beide wissen, dass sie nach dem Abitur studieren wollen. Doch was? Etwas Naturwissenschaftliches solle es werden, erzählen sie. Von ihrer Schule haben sie von dem Info-Tag erfahren und nutzen ihn, um sich über die naturwissenschaftlichen Studiengänge zu informieren. „Manchmal macht man sich ja auch ein Bild von einem Studium und dann stellt sich das als falsch heraus. Deshalb finde ich das Angebot hier super“, sagt Robert.

    Viele Vorträge über Studiengänge

    So wie Robert informierten sich viele andere Besucher beim Info-Tag an Ständen und in den Vorlesungen, worum es in den verschiedenen Fächern geht. Mehr als 50 Studiengänge wurden so vorgestellt. Neue Vorträge im Programm gab es unter anderem aus den Fächern Mediendidaktik, Evangelische Theologie und Bioinformatik. „Die Hörsäle waren brechend voll“, sagt Henning Schröder, Organisator des Studien-Info-Tags, und fügt hinzu: „Es sind definitiv mehr Besucher als in den letzten Jahren da.“ Wie zum Beispiel in der Vorlesung zum Lehramt, für das sich Anna und Denise unter anderen interessierten.

    In den Vorträgen wurden die Fächer, Inhalte, Struktur und ihr Aufbau vorgestellt. Für Anna und Denise kommt der Beruf der Lehrerin infrage, „weil wir da mit Kindern und Jugendlichen arbeiten können.“ So ganz entschieden haben sie sich allerdings noch nicht. Deshalb informierten sie sich am Studien-Info-Tag an den Ständen, wie beispielsweise dem von der Begabungspsychologischen Beratungsstelle. Dort konnten sie einen Online Test machen, mit dessen Hilfe sie vielleicht den passenden Studiengang finden können.

    Leonardo-Brücke bei der Mathematik

    Neben Informationen und Vorlesungen rund ums Studium konnten die Besucher an einigen Ständen selbst entdecken, ob sie ein Studiengang fasziniert. Ganz praktisch ging es in diesem Jahr am Stand der Mathematik zu: Unter Anleitung durften die Besucher eine sogenannte Leonardo-Brücke bauen. Diese Brücke besteht ausschließlich aus schmalen Holzlatten, die zusammengesteckt werden. Ohne Kleber, Nägel oder Schrauben gelang es ihnen, eine Brücke zu bauen. „Das ist Mathematik zum Anfassen“, sagte Dr. Wolfgang Weigel aus der Didaktik der Mathematik.

    Aber auch wer schon weiß, welcher Studiengang es werden soll, ist am Studien-Info-Tag gut aufgehoben. So wie Marlene. „Ich möchte etwas mit Medizin studieren, aber nicht mit Menschen arbeiten“, sagt die Jugendliche. „Und weil ich mich für Biologie interessiere, möchte ich Biomedizin studieren.“ Vielleicht führt sie ihr Biomedizin-Studium an die JMU.

    Der nächste Termin ist am 12.03.2019.

    Weitere Informationen

    Weitere Informationen zum Studium an der Uni Würzburg können unter anderem hier bezogen werden:

    Webseite der Zentralen Studienberatung

    Online Interessentest der Uni Würzburg

    Weitere Bilder

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Universität Würzburg
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-0
    Fax: +49 931 31-82600

    Suche Ansprechpartner

    Sanderring Röntgenring Hubland Nord Hubland Süd Campus Medizin