piwik-script

English Intern
  • Neue Universität, Sanderring

Prof. Dr. Matthias Bode

Ressort: Innovation und Wissenstransfer

Matthias Bode wird als Vizepräsident für das neue Ressort „Innovation und Wissenstransfer“ verantwortlich sein. Bode hat seit Juli 2010 den Lehrstuhl für Experimentelle Physik II inne.

In seinem Resort möchte Bode dazu beitragen, die nationale und internationale Sichtbarkeit der Universität durch vermehrte Einwerbung innovativer und insbesondere kooperativer Forschungsvorhaben zu erhöhen und den gesamtgesellschaftlich bedeutenden Wissens- und Technologietransfer bei gleichzeitiger Aufrechterhaltung der Forschungsfreiheit zu erleichtern.  Darüber hinaus strebt er einen Ausbau der Digitalisierung an, der Forschung und Lehre dient. 

Lebenslauf

Bode, Jahrgang 1967, hat nach dem Studium der Physik an der TU Braunschweig und der Freien Universität Berlin 1996 an der Universität Hamburg promoviert und wurde dort im Jahr 2003 auch habilitiert. Von 2007 bis zu seinem Wechsel an die JMU war er Gruppenleiter am Center for Nanoscale Materials (Argonne National Laboratory, Illinois, USA). Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen die Physik von Oberflächen, der Zusammenhang von strukturellen, elektronischen und magnetischen Eigenschaften ultradünner Schichten sowie Effekte der Spin-Bahn Kopplung, die er mit der Methode der Rastertunnelspektroskopie untersucht.