piwik-script

English Intern
Studium

Humanwissenschaften

Fakultät für Humanwissenschaften

Die hier verfügbar gemachten Modulhandbücher, Studienfachbeschreibungen und Modulbeschreibungen wurden so sorgfältig wie möglich aus den Daten zur den amtlich veröffentlichten Satzungen und den von den Fächern verantworteten Inhalts- und Kompetenzbeschreibungen erstellt. Trotzdem kann es zu begründbaren Ungenauigkeiten kommen. Aus rechtlicher Sicht verbindlich (insbesondere für Belange der Prüfungsorganisation und des Prüfungsrechts) sind nur die amtlich veröffentlichten Satzungen.

Modulbeschreibungen, Modulhandbücher und Studienfachbeschreibungen (SFBs)

Master

Bildungswissenschaft

  • Studienfach: Bildungswissenschaft
  • Herkunftsstudiengang bzw. -studienfach: Bildungswissenschaft
  • Modulkurzbezeichnung: 06-BW-VEW
  • Modulbezeichnung: International-Vergleichende Erwachsenenbildung/Weiterbildung
  • ECTS: 12

Inhalte: Internationalisierung von Erwachsenenbildung und Weiterbildung, international-vergleichende Forschung in der Erwachsenenbildung und Weiterbildung, internationale Bildungspolitik lebenslangen Lernens, Theorie-Praxis-Relation mit Felderkundungen.

Qualitätsziele / Kompetenzen: Die Studierenden lernen internationale Einflüsse in der Erwachsenenbildung und Weiterbildung kennen. Sie können lokale Entwicklungen vor dem Hintergrund dieser Einflüsse analysieren. Sie können merkmalsgeleitete internationale Vergleiche in der Erwachsenenbildung und Weiterbildung durchführen.

Human Computer Interaction (MA)

  • Studienfach: Human Computer Interaction MA
  • Herkunftsstudiengang bzw. -studienfach: Human Computer Interaction MA
  • Modulkurzbezeichnung: 06-HCi-VHCI-1
  • Modulbezeichnung: Vertiefung HCI 1
  • ECTS: 10

Inhalte: In diesem Modul werden Inhalte des Studiums vertieft und Bezüge zu Nachbarwissenschaften hergestellt, die die bisherigen im Studium erworbenen Kompetenzen erweitern und vertiefen, z.B. Medienkommunikation, Wirtschaftsinformatik, Interaction Design, Techniksoziologie, Psychologie, Informatik, Museologie, Digital Humanities, Geographie u.a.

Qualifikationsziele / Kompetenzen: Nach der Teilnahme an diesem Module verstehen die Studierenden Problemstellungen und Methoden im eigenen Fach wie in den angrenzenden Wissenschafts- und Anwendungsgebieten. Sie entwickeln Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten in Bezug auf Kommunikation, Kooperation und Konfliktlösung in interdisziplinärer Zusammenarbeit.