piwik-script

Intern

    Vorlesungen in der Residenz

    15.10.2019

    Außereuropäische Philosophien stehen in diesem Wintersemester im Zentrum der Vorlesungsreihe des Instituts für Philosophie.

    Auch im Wintersemester 2019/20 lädt das Institut für Philosophie alle Interessierten zu seinen Residenzvorlesungen ein.
    Auch im Wintersemester 2019/20 lädt das Institut für Philosophie alle Interessierten zu seinen Residenzvorlesungen ein. (Bild: Nicole Graf)

    Jeweils donnerstags lädt das Institut für Philosophie der Universität Würzburg alle Interessierten zu den mit Unterstützung des Universitätsbundes veranstalteten Residenzvorlesungen ein. Die Vorträge finden statt im Toscanasaal im Südflügel der Residenz, Beginn ist jeweils um 20.00 Uhr. Der Eintritt ist frei, Gäste sind willkommen.

    In diesem Semester steht die Vorlesungsreihe unter der Überschrift „Außereuropäische Philosophie“.

    Das Programm

    24. Oktober 2019: „Madhyamaka und das Problem der ontologischen Fundierung“. Prof. Dr. Jan Westerhoff (Oxford)

    7. November 2019: „Das Selbst in der afrikanischen, indischen und islamischen Philosophie”. Prof. Dr. Peter Adamson (München)

    16. Januar 2020: „Von Maat bis Ubuntu: Zur Geschichte der Philosophie im subsaharischen Afrika“. Dr. Anke Graneß (Hildesheim)

    Kontakt

    Prof. Dr. Dag Nikolaus Hasse, Lehrstuhl für Philosophie II
    T: +49 931 31-82850, dag-nikolaus.hasse@uni-wuerzburg.de

    Zurück