piwik-script

Intern

    Promotion mit Mehrwert

    08.01.2019

    Für Studierende der Geisteswissenschaften, die eine Doktorarbeit machen wollen oder vor kurzer Zeit damit angefangen haben, gibt es am Donnerstag, 10. Januar 2019, eine Info-Veranstaltung.

    Prometheus-Figur vom Dach des Hauptgebäudes der Uni Würzburg plus Logo der Graduiertenschule.
    Die Prometheus-Figur, die auf dem Dach der Würzburger Universität am Sanderring steht, ist das Erkennungszeichen der Graduiertenschule für die Geisteswissenschaften. (Bild: Graduiertenschule für die Geisteswissenschaften / Uni Würzburg)

    „Promotion mit Mehrwert“: Unter diesem Motto präsentiert sich die Graduiertenschule für die Geisteswissenschaften an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg. Worin genau der Mehrwert besteht, können alle Interessierten bei einer Info-Veranstaltung erfahren. Angesprochen sind Studierende der Geisteswissenschaften, die sich in der Endphase ihres Studiums befinden und promovieren möchten, sowie Promovierende, die noch am Anfang ihrer Arbeit stehen.

    Die Veranstaltung beginnt am Donnerstag, 10. Januar 2019, um 14.15 Uhr und dauert etwa 45 Minuten. Sie findet in der Graduiertenschule für die Geisteswissenschaften (GSH), Beatrice Edgell-Weg 21, Campus Hubland Nord, Raum 02.006 im 2. Stock statt. Referent ist Dr. Thomas Schmid, Geschäftsführer der Graduiertenschule. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

    Zur Homepage der Graduiertenschule

    Kontakt

    Dr. Thomas Schmid, Graduate School of the Humanities , T.: +49 931 31-82529, t.schmid@uni-wuerzburg.de

    Zurück