piwik-script

Intern

    Personalia vom 15. Oktober 2019

    15.10.2019

    Hier lesen Sie Neuigkeiten aus dem Bereich Personal: Neueinstellungen, Dienstjubiläen, Forschungsfreisemester und mehr.

    Prof. Dr. Franz Fuchs, Institut für Geschichte, ist mit Ablauf des Monats September 2019 in den Ruhestand getreten.

    Dr. Henning Hintzsche, Beschäftigter im wissenschaftlichen Dienst, Lehrstuhl für Toxikologie, wurde mit Wirkung vom 26.09.2019 die Lehrbefugnis für das Fachgebiet „Toxikologie und Pharmakologie“ erteilt.

    PD Dr. Daniel Kölligan, DFG Heisenberg Stipendiat, Universität zu Köln, ist mit Wirkung vom 01.10.2019 unter Berufung in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit zum Universitätsprofessor für Vergleichende Sprachwissenschaft an der Universität Würzburg ernannt worden.

    Prof. Dr. Norbert Roewer, Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie, ist mit Ablauf des Monats September 2019 in den Ruhestand getreten.

    Prof. Dr. Michael Scheurlen, Medizinische Klinik und Poliklinik II, ist mit Ablauf des Monats September 2019 in den Ruhestand getreten.

    Prof. Sir Alan Tuckett, Universität Wolverhampton, übernimmt im Wintersemester 2019/20 eine vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) geförderte Gastdozentur an der Professur für Erwachsenenbildung / Weiterbildung. Den Titel „Sir“ bekam er für seine Verdienste um die Erwachsenenbildung verliehen. Die Würzburger Studierenden können bei dem renommierten Experten unter anderem Lehrveranstaltungen und Workshops über international vergleichende Erwachsenen- und Weiterbildung besuchen. Prof. Tuckett, Jahrgang 1948, hat zum Beispiel die „Adult Learners‘ Week“ entwickelt, die mittlerweile auf der ganzen Welt durchgeführt wird. Er ist ehemaliger Vorsitzender des International Council for Adult Education und ehemaliger Leiter des britischen National Institute for Adult Continuing Education.

    Lucas Walz, Regierungsinspektor, Referat 3.4: Drittmittel, wird mit Wirkung vom 06.10.2019 in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit berufen.

    Lena Wolter, Institut für Hygiene und Mikrobiologie, hat ihre Ausbildung zur Biologielaborantin im Bereich der IHK Würzburg-Schweinfurt als Prüfungsbeste abgeschlossen. Dafür wurde sie am 09.10.2019 bei einer Feier in der Kulturhalle Grafenrheinfeld von der IHK geehrt.

    Prof. Dr. Michael Zimmer, Institut für Experimentelle Biomedizin, ist mit Ablauf des Monats September 2019 in den Ruhestand getreten.

     

    Freistellung für Forschung im Sommersemester 2020 bekamen bewilligt

    Prof. Dr. Michael Decker, Institut für Pharmazie und Lebensmittelchemie

     

    Dienstjubiläen

    40 Jahre

    Luise Kiesel-Röder, Referat 2.3: Prüfungsamt, am 01.10.2019

     

    Zurück