Intern
  • Bunte Fahnen im Garten
  • Vier Studierende auf dem Weg in den Hörsaal.

Die Uni ist beim Stadtradeln dabei

30.04.2024

Ab dem 1. Mai 2024 läuft in Würzburg wieder die Aktion „Stadtradeln“. Ziel ist es, in drei Wochen möglichst viele Alltagswege mit dem Fahrrad zurückzulegen. Das Uni-Team nimmt noch Mitglieder auf.

Seit mehreren Jahren radeln Mitglieder der JMU beim Stadtradeln im Team der Universität mit. Wer mitmachen möchte, kann sich jetzt noch registrieren.
Seit mehreren Jahren radeln Mitglieder der JMU beim Stadtradeln im Team der Universität mit. Wer mitmachen möchte, kann sich jetzt noch registrieren. (Bild: Christian Müller / Adobe Stock)

21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen: Das ist das Ziel der Aktion „Stadtradeln“. Dabei ist es egal, ob die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sich täglich aufs Rad schwingen oder eher selten damit unterwegs sind. Jeder Kilometer zählt – unabhängig davon, ob er mit einem klassischen „Biobike“ oder mit einem Pedelec mit elektrischer Unterstützung zurückgelegt wurde.

Seit mehreren Jahren radeln auch Mitarbeitende, Studierende sowie Freundinnen und Freunde der JMU beim Stadtradeln im Team der Universität mit. Das Team freut sich über weitere Mitradelnde. Die Eintrittshürde ist denkbar niedrig: Einfach hier registrieren und dem Team beitreten.

Gerne dürfen sich auch Unterteams gründen – beispielsweise für einzelne Lehrstühle, Referate oder Studiengänge. Für die Registrierung braucht es nur eine E-Mail-Adresse, die erradelten Kilometer werden dann entweder über die Webseite erfasst oder komfortabel über die Stadtradel-App auf dem Smartphone aufgezeichnet. Am Ende werden unter allen Teilnehmenden attraktive Sachpreise verlost.

Weitere Informationen gibt es hier

Von Pressestelle JMU

Zurück