piwik-script

Intern
Studierendenvertretung

Let them eat money - welche Zukunft

Let them eat money - welche Zukunft

eine politische Dystopie von Andreas Veiel


Stadtmensa am Studentenhaus | Beginn 20:00 Uhr | Einlass 19:30 Uhr

Aufführungen: Mo., 07.11. | Di., 08.11. | Do., 10.11. | Fr., 12.11.


Let them eat money basiert auf einem Szenario, das 2017 von einem Symposium internationaler Wissenschaftler entwickelt wurde, indem gegenwärtige politische und gesellschaftliche Entwicklungen zuende gedacht werden -  zu einer möglichen Zukunft im Jahre 2028.

In dieser Zukunft ist Europa auseinander gefallen, die Versorgungslage ist kritisch. 

Die Aktivisten der Bewegung Let them eat money haben einige der Verantwortlichen der Krise entführt. Live übers Internet führen sie einen Schauprozess auf. Nach und nach werden politische und persönliche Motive aufgedeckt und wir beginnen zu verstehen, wie es soweit kommen konnte.