Intern
Studierendenvertretung

Wer steht zur Wahl?

Zur Wahl stehen Listen von studierenden aus Fachschaften und Hochschulgruppen.

Was sind politische Hochschulgruppen?

Politische Hochschulgruppen sind Zusammenschlüsse von Studierenden, die an der Gestaltung der Universtität mitwirken möchten. Sie sind meistens an Parteien angelehnt, die in der Bundespolitik existieren.

Folgende Hochschulgruppen treten zur Wahl an:

Volt Hochschulgruppe Würzburg

Wir sind die Volt Hochschulgruppe Würzburg Wir teilen die Vision eines vereinten und
demokratischen Europas und verstehen uns als progressiv und pro-europäisch.
Unser Ziel ist es, die Idee eines vereinigten, demokratischen und progressiven Europas
in der Studierendenschaft zu fördern, indem wir den Austausch und die
Zusammenarbeit zwischen Studierenden und Nicht-Studierenden aus allen
europäischen Ländern unterstützen. Dabei setzen wir uns für Chancengleichheit und
Gerechtigkeit ein, streben nach einer Gesellschaft, in der alle Menschen gleiche
Chancen haben und gerecht behandelt werden. Freiheit und die Wahrung der
Menschenwürde sind uns ebenso wichtig wie Nachhaltigkeit und Solidarität. Unsere
Initiativen zielen darauf ab, nachhaltige Lösungen zu finden und die Solidarität innerhalb
der Hochschulgemeinschaft zu stärken.
Unsere Aktivitäten umfassen die aktive Teilnahme und Mitgestaltung in
Hochschulgremien sowie die Organisation von Diskussionsrunden, Vorträgen und
Workshops zu aktuellen hochschulpolitischen und europäischen Themen. Wir
entwickeln und verbreiten hochschulpolitische Richtlinien und Positionen und arbeiten
eng mit anderen Volt-Hochschulgruppen und europäischen Partnern zusammen, um
Best Practices auszutauschen und umzusetzen.
Bei unserer Gründungsversammlung haben wir uns eine Satzung gegeben, die unsere
Arbeitsweise und Ziele klar definiert. Unsere hochschulpolitischen Positionen sind in
einem umfassenden Rahmenprogramm festgehalten, das kontinuierlich weiterentwickelt
wird.
Als junge und dynamische Hochschulgruppe sind wir immer auf der Suche nach neuen
Mitgliedern, die unsere Ziele teilen und sich aktiv einbringen möchten. Wenn du
politisch interessiert bist, von der Idee eines vereinten Europas überzeugt und dich
engagieren möchtest, dann schließe dich an! Lerne uns beim nächsten Treffen kennen!

Unser hochschulpolitisches Rahmenprogramm: https://t1p.de/rahmenprogramm
Kontakt: volt-hsg-wuerzburg@outlook.de
Instagram: volthsgwuerzburg


Liberale Hochschulgruppe

Wir sind die Liberale Hochschulgruppe an der Universität Würzburg. Wir stehen für eine liberale, pragmatische und ideologiefreie Hochschulpolitik. Im ständigen Austausch mit unseren Kommilitoninnen und Kommilitonen möchten wir mit guten Ideen unsere Universität und Dein Studium besser machen.

Unser Grundsatz ist, den Studierenden ein freies, selbstbestimmtes und qualitativ hochwertiges Studium und Studierendenleben zu ermöglichen. Die Universität sollte hierbei optimale Rahmenbedingungen schaffen.

Unsere Arbeit im Studierendenparlament:

Im Studierendenparlament setzen wir uns dafür ein, dass Studierendeninteressen gehört werden und in den absoluten Mittelpunkt des Diskurses gestellt werden.

Im Dezember wurde unser Antrag zur Installation von Luftfiltern in den Universitätsbibliotheken vom Studentischen Konvent mit einer Mehrheit angenommen. Durch das Filtern wird die Raumluft von Grippeviren und Feinstaub nahezu befreit. Somit wird den Studierenden nicht nur in Pandemie-Zeiten ein angenehmeres und hygienischeres Lernen in den Bibliotheken ermöglicht.

Die Einführung von Corona-Schnelltests sollte auch für die Universitäten Anlass sein über Präsenzperspektiven – zumindest im kleinen Rahmen – nachzudenken. Diese Forderung haben wir bereits im April im Konvent in Form eines Antrags gestellt.

Während des Lockdowns im Winter 2020/21 setzten wir uns für das Offenhalten der Universitätsbibliotheken, in Form eines Click & Collect-Systems ein. Dies wurde kurze Zeit später von Seiten der Universität umgesetzt.

Auch abseits des bestimmenden Themas „Pandemie“ sind wir im Studierendenparlament aktiv. So fragten wir im April beim Studierendenwerk an, wie zeitgemäß der Internetanschluss der Studierendenwohnheime ist. Schnelles Internet ist aus unserer Sicht absolutes Grundbedürfnis eines jeden Studierenden und Voraussetzung für ein gelungenes Studium.

Unser Wahlprogramm: Wahlprogramm Lhg Würzburg 

Instagram: lhg_wuerzburg

Facebook: lhgwuerzburg

Kontakt: vorstand@lhg-wuerzburg.de


JuSo Hochschulgruppe

Wir sind eine offene Gemeinschaft von Studierenden aller Fachrichtungen. Bei uns engagieren sich alle, die sich für eine sozial gerechte Hochschule einsetzen, egal ob SPD/Juso-Mitglieder, Fachschaftler*innen oder einfach aktive Studis.

Wir stehen für ein gebührenfreies Studium ohne Zulassungsbeschränkungen, gute Studienbedingungen für alle und eine geschlechtergerechte Hochschule. Wir kämpfen gegen soziale Selektion, die zunehmende Verschulung von Studiengängen und den Rückzug des Staates aus seiner Verantwortung für die Bildung. Wir wollen eine demokratische Hochschule, die allen ein selbstbestimmtes Studium unabhängig von sozialer Herkunft, Geschlecht und ethnischem Hintergrund ermöglicht.

Dafür setzen wir uns innerhalb und außerhalb der Hochschule in Gremien, Verbänden und auch der SPD ein. Wir sind landes- und bundesweit mit anderen Hochschulgruppen vernetzt; oftmals ist man mit den Problemen an der Hochschule nicht allein und manch andere haben interessante Lösungsmöglichkeiten gefunden.Durch unsere jahrelanges Engagement in der Studierendenvertretung (StuV) konnten wir schon viele Verbesserungen für euch erreichen, ob Semesterticket oder Lohnerhöhung für die HiWis, ob Uni-Theater oder Umweltpapier.

Eine andere Hochschule ist möglich, aber dafür brauchen wir dich.
Kommt zu uns, wir packen’s an!

Homepage:  jusos.uni-wuerzburg.de

Kontakt: hochschulgruppe@jusos-wuerzburg.de 

Facebook: JusoHochschulgruppeWurzburg


Grüne Hochschulgruppe

GHG steht für Grüne HochschulGruppe, und der Name ist Programm: unser Ziel ist es, aus der Uni Würzburg eine ökologisch nachhaltig arbeitende Universität zu machen. Neben Nachhaltigkeit und Ökologie spielen aber auch Feminismus und die Stärkung demokratischer und partizipatorischer Strukturen an der Uni eine tragende Rolle in unserer Arbeit.

In den letzten Jahren haben wir uns unter anderem für mehr veganes Essensangebot in den Mensen, eine Zivilklausel, das Ende von Konkordatslehrstühlen und mehr studentische Mitbestimmung bei der Neubesetzung von Professuren eingesetzt. Weiterhin haben wir ein Seminar zum Thema "trans* sein an der Uni" veranstaltet, welches sich mit der Frage beschäftigt hat, wie trans* Menschen auf dem Campus besser repräsentiert werden können.  

Wir treffen uns jede Woche Freitags um 16 Uhr, bereiten Anträge für Sitzungen des Studierendenparlaments  vor und tauschen uns aus über die Arbeit der Mitglieder der GHG, die derzeit als Senator*innen oder Mitglieder des Sprecherinnen- und Sprecherrates hochschulpolitisch aktiv sind. Derzeit finden die Treffen in Präsenz im grünen Büro statt. Wenn dich unsere Arbeit interessiert oder du vielleicht auch ein eigenes Anliegen hast, was sich an der Uni Würzburg verändern muss, dann melde dich gerne bei uns - neue Gesichter sind immer herzlich willkommen!

Kontakt: ghg-wue@riseup.net

Facebook: GrueneHochschulgruppeWuerzburg

Instagram: ghgwue


CampusLINKE

Die Campus.LINKE formt sich an der Uni Würzburg als politische Hochschulgruppe neu.
Wir stellen uns konsequent gegen Rassismus, Sexismus, Queerfeindlichkeit und jegliche weitere Form der Diskriminierung. Unsere Ziele sind eine soziale, nachhaltige und gerechte Universität, an der Vielfalt und demokratische Mitbestimmung gelebt sowie eine kritische und transparente Wissenschaft praktiziert werden.
Wir freuen uns auf Eure Ideen und die Mitwirkung in unseren Reihen.
Interessierte sind jederzeit willkommen bei unseren Treffen!  Schreibt einfach eine Mail an campus.linke@gmx.de und Ihr bekommt die Zugangsdaten für unseren Discord-Server.


Ring Christlich-Demokratischer Studenten

Der RCDS Würzburg ist eine christliche, konservative und liberale
Gruppierung, die sich für Eure studentischen Belange einsetzt – und
das ganz pragmatisch ohne ideologische Motive.
Fokus unserer Arbeit sind dabei der Erhalt bzw. die Verbesserung einer
hochwertigen Lehre sowie die Schaffung optimaler Lern- und
Nebenbedingungen während des Studiums,  die kostengünstige Teilnahme
beim Hochschulsport, eine Hochschullandschaft ohne Zwang zum Gendern
oder eine reichhaltige Speisenauswahl in den Mensen, zu denen neben
vegetarischen und veganen Gerichten auch Fleischgerichte gehören.
Insbesondere setzen wir uns für einen freien akademischen Diskurs ein,
bei dem auch andere, nicht dem vermeintlichen „Mainstream“ zugehörige
Meinungen einen Platz in einer offenen Debattenkultur finden.

Kontakt: info@rcds-wuerzburg.de
Homepage:  rcds.bayern.de
Instagram: rcdswuerzburg