piwik-script

Intern
Studierendenvertretung

Der gute Mensch von Sezuan

Der gute Mensch von Sezuan

episches Theater von Bertolt Brecht


Stadtmensa am Studentenhaus | Beginn 20:00 Uhr | Einlass 19:30 Uhr

Aufführungen: Mo., 21.11. | Di., 22.11. | Do., 24.11. | Fr., 25.11.


Das von Bertold Bercht 1943 geschriebene Stück gilt als Paradebeispiel des epischen Theaters. Es handelt von drei Göttern die beweisen wollen, dass es noch gute Menschen auf der Erde gibt und deshalb in der Provinz Sichuan erscheinen. Sie treffen auf ShenTe, einem Menschen der immer versucht gut zu sein und sie nachts bei sich aufnimmt. Dankend geben ihr die Götter dafür ein kleines Vermögen mit dem sie sich einen Tabakladen kauft. Als sich in der armen heruntergekommen Nachbarschaft herumspircht, dass ShenTe zu Geld gekommen ist wird sie von jedem ausgebeutet, bis sie keine andere Wahl mehr hat als zum kaltblütigen ShuiTa zu werden.