piwik-script

Intern
Studierendenvertretung

Alice im Anderland

Alice im Anderland

absurdes Theater von Stefan Altherr


Stadtmensa am Studentenhaus | Beginn 20:00 Uhr | Einlass 19:30 Uhr

Aufführungen: Mo., 02.05. | Di., 03.05. | Mi., 04.05. | Do., 05.05. | Fr., 06.05.


Das Theaterstück spielt Jahre nach der ursprünglichen Alice im Wunderland-Geschichte und zeigt eine traumatisierte Alice als Patientin einer Nervenheilanstalt. In ihrer Wahrnehmung tauchen Carrolls bekannte Figuren als Zerrbilder auf. Dabei werden in diesem Theatertext Themen wie Sucht, Kriegstraumata, Kindstötung, Verfolgungswahn u.a. und der Umgang der Gesellschaft damit behandelt.