piwik-script

Intern
Studierendenvertretung

Irres Diamantenroulette - Ein genial verrückter Coup

IRRES DIAMANTENROULETTE - EIN GENIAL VERRÜCKTER COUP

von Martina Röhrich


Stadtmensa am Studentenhaus | Beginn 20:00 Uhr | Einlass 19:30 Uhr

Aufführungen: Mo., 18.06. | Di., 19.06. | Do., 21.06. | Fr., 22.06.


Ein ganz „normaler“ Tag in einer psychiatrischen Klinik: Die Stationsärztin Frau Dr. Neumeyer ist völlig überlastet, denn die Patienten rauben ihr und ihren Mitarbeiterinnen den letzten Nerv. Auch eine osteuropäische Putzfrau, die so ihre Probleme mit der deutschen Sprache hat, und der Hausmeister, der Dr. Neumeyer ganz besonders zugetan ist, sorgen dafür, dass es nicht langweilig wird in der Klinik.
Endgültig seinen Lauf nimmt das Chaos, als sich drei erfahrene Gangster in die Psychiatrie einweisen lassen: Daniela versucht sich in der Rolle der Königstochter Daenerys Targaryen aus „Game of Thrones“, während sich Klaus als Don Quijote ausgibt und seine Ex-Frau Carmen so tut, als würde sie von Außerirdischen verfolgt. Und das alles nur, um unbemerkt einen Juwelier auszurauben, dessen Geschäft direkt an die Klinik angrenzt. Bei ihrem Vorhaben erhalten die drei nicht nur tatkräftige Unterstützung von Danielas Tochter, auch der Zeitpunkt passt bestens: Die Stadt feiert in Kürze mit einem großen Feuerwerk ihr Jubiläum. Dabei bietet sich die einmalige Gelegenheit, unauffällig einen Sprengsatz zu zünden.
Das alles könnte ein perfekter Coup werden - wenn nicht ein aufmerksamer Polizist Verdacht schöpfen und sich, als Nonne getarnt, unter die Patienten mischen würde. Und so beginnt ein irres Diamantenroulette voller Überraschungen...