piwik-script

Intern
    Studierendenvertretung

    Schönheit Postkolonial

    Datum: 27.05.2020, 18:00 - 19:00 Uhr
    Kategorie: 34000000-Studierendenvertretung, Studierende, Vortrag
    Veranstalter: AntiRa Würzburg
    Vortragende*r: Moshtari Hilal, Danyel Büyükaşik

    Das Referat gegen Rassimus und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit geht live! Wir dürfen euch wieder zu einem spannenden Livetalk einladen. Diesmal auf unserem Insta-Kanal und Twitch-Kanal mit der wundervollen @Moshtarimoshtari . Moderiert wird der Talk von @danyeldiyap aus dem Antirassismus Referat und der Bi_PoC Hochschulgruppe.

    Wir sprechen über das Konzept der Schönheit, seine kolonialen Kontinuitäten und Möglichkeiten Schönheit dekolonial umzudenken. Ihr könnt Fragen an Moshtari Hilal stellen! Geht dafür auf unsere Story, die auch unter „Livetalks“ in den Highlights ist.

    Moshtari Hilal ist visuelle Künstlerin in Hamburg und Berlin und bezieht sich in ihren Arbeiten auf den schwarzbehaarten Körper. Sie entwickelt damit eine neue Sprache der Ästhetik, die Geschichten außerhalb des modernen Konzepts der Schönheit erzählt. Sowohl autobiographische als auch Archiv- und Forschungsarbeit sind Mittel dieser neuen Sprache. Hilal studierte Islamwissenschaften und Politikwissenschaften mit einem Fokus auf dekoloniale und feministische Theorien in Hamburg, Amman, Berlin und London.

    Für diese Veranstaltung könnt ihr GSiK-Punkte in den Bereichen B und D erhalten. Während dem Talk geben wir euch hierfür ein Passwort bekannt mit dem ihr euch hier in der Teilnehmerliste eintragen könnt.

    Zurück