piwik-script

Intern
Studierendenvertretung

Japan

Die Universität Würzburg unterhält partnerschaftliche Beziehungen zu drei japanischen Universitäten:

 

Ritsumeikan Universität, Kyoto

http://www.ritsumei.jp

(englische Version: http://www.ritsumei.ac.jp/eng/)

 

  • umfassendes Betreuungsangebot
  •  

  • internationale Studierendenschaft
  •  

  • neben Intensivsprachkursen werden auch japanischsprachige Kulturkurse (Tee- und Keramikzeremonie) für ausländische Studierende angeboten
  •  

  • Kurse auf Japanisch und Englisch im Studienangebot
  •  

  • breites außeruniversitäres Kulturangebot mit zahlreichen Freizeitmöglichkeiten
  •  

  • partnerschaftliche Beziehungen mit der Universität Würzburg seit Juli 2oo6
  •  

    Chuo Universität, Tokyo

    http://www.chuo-u.ac.jp

    (englische Version: http://www2.chuo-u.ac.jp/global/)

     

  • liegt im Herzen Tokyos
  •  

  • private Universität, die 1885 ursprünglich als Englische Schule für Rechtswesen gegründet
  •  

  • 19o5 um eine wirtschaftswissenschaftliche Fakultät erweitert und in Chuo-Universität umbenannt
  •  

  • Chuo hat sechs Fakultäten: Jura, Wirtschaftswissenschaften, Handelswissenschaften, Ingenieurswissenschaften, Literaturwissenschaften und Politikwissenschaften
  •  

  • Chuo zählt zu den renommiertesten Privathochschulen Japans
  •  

  • für Austauschstudierende werden spezielle Kurse angeboten, auch in englischer Sprache
  •  

  • Partnerschaftliche Beziehungen mit der Universität Würzburg seit September 1987
  •  

    Osaka Sangyo Universität, Osaka

    www.osaka-u.ac.jp

    (englische Version: http://www.osaka-u.ac.jp/eng/index.html)

     

  • 1931 in der jetzigen Form gegründet, hervorgegangen aus einer medizinischen Schule
  •  

  • eine der angesehensten japanischen staatlichen Universitäten
  •  

  • verfügt über elf Fakultäten mit zehn dazugehörigen Graduate-Schools sowie zwei Universitäts-Krankenhäusern
  •  

  • ca. 8.ooo Mitarbeiter
  •  

  • 25.6oo Studierende, davon 1.ooo Internationale
  •  

  • partnerschaftliche Beziehungen mit der Universität Würzburg seit Oktober 1988
  •  

    Alle Studierenden bekommen eine Betreuungslehrkraft zugeteilt, die u.a. bei der Zusammenstellung des Unterrichtplans hilft. Die Austauschstudierenden loben diese umfassende Betreuung durch die Universität (auch Unterstützung bei der Wohnungssuche, Einwohnermeldeamt etc.)

     

    Erfahrungen

    „ Japan ist so vielfältig, dass es bestimmt jedem, der offen für das Neue ist, viel zu bieten hat! Ich wünsche daher allen künftigen Studenten, die die Chance haben, ein Jahr an der Chuo-Universität zu studieren ein ebenso erlebnis- und erfahrungsreiches Jahr!“ (Studierende, Japanologie/Pädagogik, Philosophie)

    Was Würzburger Austauschstudierenden an Ritsumeikan gefällt:

    • Breites Kulturangebot

    • Umfassendes Betreuungsangebot

    • Kleine Seminare

    • Super Lernatmosphäre

    • Zahlreiche Freizeitmöglichkeiten

    • Internationale Studierendenschaft

    • Kurse auf Japanisch und Englisch

    „Wenn kulturelle Aufgeschlossenheit und viel Neugierde bei Euch vorhanden sind, dann kann bei Eurem Auslandsjahr in Japan nichts mehr schief gehen." (Studierender)

     

    Förderung

    Die Ritsumeikan Universität vergibt im Rahmen der Partnerschaft ein Stipendium für ein Studienjahr (Das akademische Jahr an der Ritsumeikan Universität beginnt jeweils im April und endet im Februar des folgenden Jahres.)

    Stipendienleistungen:

    Erlass der Studiengebühren und Vermittlung einer Unterkunft

    Bewerbungsvoraussetzungen:

    gute Studienleistungen und Nachweis der bestandenen Zwischenprüfung

    gute Sprach- und Kanjikenntnisse (sofern das Studienprogramm in Englisch durchgeführt wird, genügen gute Englisch-Kenntnisse)

    Die Chuo-Universität vergibt im Rahmen der Partnerschaft ein Stipendium für das Studienjahr (Das akademische Jahr an der Chuo-Universität beginnt im April und endet im Februar.).

    Stipendienleistungen:

    Erlass der Studiengebühren und Vermittlung einer Unterkunft sowie eine finanzielle Leistung von voraussichtlich ¥ 96o.ooo,- (ca. €6.ooo,-) für das gesamte Jahr.

    Bewerbungsvoraussetzungen:

    Bewerben können sich Studierende der Universität Würzburg, die gute Studienleistungen und die abgelegte Zwischenprüfung nachweisen können, als auch die über gute Sprach- und Kanjikenntnisse verfügen.

    Im Rahmen der Partnerschaft mit der Universität Würzburg vergibt die Osaka Sangyo für ein Studienjahr (April-Februar) ein Stipendium an qualifizierte Studierende der Universität Würzburg.

    Stipendienleistung:

    Die Stipendiatin/der Stipendiat erhält an der Partnerhochschule einen Studiengebührenerlass, freie Unterkunft im Studentenwohnheim, sowie ein monatliches Stipendium von ca. ¥ 8o.ooo,- (ca. €5oo,-).

    Stipendienvoraussetzung:

    Bewerben können sich Studierende der Universität Würzburg, die gute Studienleistungen und die Zwischenprüfung nachweisen können. Interessenten sollten über gute Sprach- und Kanjikenntnisse verfügen.

    • DAAD

    • Auslands-BAföG:

    Zuständiges Amt:

    Region Hannover

    Fachbereich Schulen - Team 4o.4

    Amt für Ausbildungsförderung

    Hildesheimer Straße 2o

    3o169 Hannover

    tel.: o511 / 616 -22252; -22253; -22554

    fax: o511/ 616 -11232o5

    e-mail: bafoeg@region-hannover.de

     

    Weitere Informationen...

    ...zu den Partnerschaftsprogrammen mit den japanischen Universitäten findet Ihr auf folgenden Seiten des Akademischen Auslandsamts:

    • zur Ritsumeikan Universität in Kyoto
    • zur Chuo Universität in Tokyo
    • zur Osaka Sangyo Universität